Viel Licht und wenig Schatten

Rohrdorf - „I steh’ zu dir bei Licht und Schatten“ – in seinem Rückblick auf die Aktivitäten der Musikkapelle Rohrdorf im Jahr 2010 bezog sich Erster Dirigent Michael Morgott auf einen Liedtext von Reinhard Fendrich.

Im Sinne des Lichtes verwies Morgott in der Jahresversammlung auf das Musikfest des Bezirks Inn-Chiemgau, das die Kapelle zusammen mit ihrer 150-Jahr-Feier als „strahlenden Höhepunkt des musikalischen Jahres 2010 gestaltet und gefeiert hat“.

Obwohl schon viel dazu gesagt und geschrieben worden sei, wolle er doch erstmals die besondere Leistung der Kapelle deshalb würdigen, weil sie „in kürzester Zeit drei Konzerte“ mit Bravour gemeistert habe: Der „radioreife“ Bieranstich, der in seiner Vielseitigkeit einmalige Festabend, und der Festgottesdienst, zu dem man viel Lob erhalten habe.

Lesen Sie mehr dazu in der Mittwochsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT