Online-Kondolenz für "FloBert"

+
Ein Holzkreuz zeugt von dem schrecklichen Unfall.

Samerberg/Vogtareuth - Ein Holzkreuz, Blumen und Kerzen zeugen an den Serpentinen zum Samerberg von einem schrecklichen Unfall, bei dem ein junger Mann (19) viel zu früh ums Leben kam.

"Du musstest uns so früh verlassen und aus unserer Mitte gehen. Wir können's immer noch nicht fassen, dass wir uns nimmer wiedersehen." Nach dem Tod von Florian herrscht bei seiner Familie und seinen Freunden weiter Trauer und Fassungslosigkeit. Auf der Internetseite trauer.de haben Sie die Möglichkeit, in ein Kondolenzbuch zu schreiben oder eine virtuelle Kerze für "FloBert", wie er von seiner Familie und seinen Freunden auch genannt wurde, anzuzünden.

Der 19-Jährige war am Freitagabend, 6. Juni, auf der Gefällstrecke von Törwang in Richtung Achenmühle mit seinem Motorrad gestürzt. Wenig später verstarb er im Klinikum Rosenheim.

Trauer nach tödlichem Motorradunfall

re

Zurück zur Übersicht: Vogtareuth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser