Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Endstation Straßengraben bei Vogtareuth

Alkoholisierte Wasserburgerin (35) crasht gegen Baum

In der Nacht vom Sonntag (16. Januar) auf den Montag (17. Januar) fuhr eine Frau mit Alkoholeinfluss im Bereich Vogtareuth. Sie verlor an einer Staatsstraße die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr frontal in einen Baum.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Vogtareuth - Eine 35-jährige Autofahrerin aus dem Raum Wasserburg befuhr mit ihrem Fahrzeug die Staatsstraße 2359 im Gemeindegebiet. Die Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Auto, schleuderte in den Straßengraben und stieß anschließend mit der Front gegen einen Baum. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro, am Baum platzte die Rinde ab.

Die Fahrerin selber wurde durch den Aufprall leicht verletzt, eine medizinische Behandlung vor Ort war nicht erforderlich. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch wahrgenommen, ein freiwilliger Test ergab über 1,20 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Sina Schuldt/dpa