Zwei Millionen Euro für Kinderhaus

Vogtareuth - Der Freistaat Bayern fördert das Bauvorhaben eines neuen Kinderhauses der Schön Klinik-Gruppe in Vogtareuth mit zwei Millionen Euro.

Hier sollen neurologisch schwer kranke Kinder behandelt werden, zum Beispiel wird es eine Epilepsie-Chirurgie geben.

Für das OP-Gebäude wurden bereits 13,5 Millionen zugesagt. Die Schön Kliniken investieren in den nächsten beiden Jahren 60 Millionen Euro in den Standort Vogtareuth, neben dem Kinderhaus wird auch ein Gebäude mit zehn Operationssälen gebaut.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare