Weihnachtsmann in Paulöd in Knie gegangen

+

Paulöd - Der auf einen Christbaum-Verkauf hinweisende große Weihnachtsmann ist am Freitag wohl der ersten Schneelast zu Opfer gefallen. Nun steht er aber wieder aufrecht.

Wohl von der ersten Schneelast scheint dieser große Weihnachtsmann in einem Feld bei Paulöd (Gemeinde Frasdorf) in die Knie gegangen zu sein. Vielleicht hat ein Stoßgebet zum Heiligen Nikolaus geholfen, denn inzwischen steht er bereits wieder aufrecht, um auf Christbaumkauf-Möglichkeiten hinzuweisen.


Anton Hötzelsperger

Kommentare