Ohne Kennzeichen in Rosenheim unterwegs

Aggressive Autofahrerin (41) beleidigt Polizeibeamte als „Witzfiguren“

Rosenheim - Am Montag, den 28. September wurde eine Autofahrerin kontrolliert, da an ihrem Fahrzeug das Kennzeichen fehlte. Anstatt sich der Schuld bewusst zu sein, beschimpfte sie die Beamten.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Gegen 13.00 Uhr führten Beamte des Operativen Ergänzungsdienstes (OED) Rosenheim in der Papinstraße eine Kontrolle bei einer Frau aus Bad Endorf durch. Die Autofahrerin zeigte sich während der Kontrolle sehr aggressiv und gereizt. Zudem fing sie an, die Beamten zu beleidigen und gab zu verstehen, dass die Beamten in ihren „Kostümen“ wohl machen können was sie wollen und Witzfiguren sind.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung wurde eingeleitet. Zudem muss noch abgeklärt werden, weshalb die Frau ohne Kennzeichen gefahren ist. Hier besteht der Verdacht eines zulassungsrechtlichen Verstoßes.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare