Ausbau der Mangfallstraße erst 2016?

Rosenheim - Ein Schlagloch reiht sich in der Mangfallstraße an das andere. Eigentlich sollte sich das im Frühjahr 2015 ändern. Möglicherweise verschiebt sich der Ausbautermin gleich noch einmal um ein Jahr:

Trotz schlechten Zustands könnte sich der Ausbautermin der Mangfallstraße in Rosenheim noch einmal verschieben. Angepeilt war der Beginn des Ausbaus für das Frühjahr 2015. Aufgrund zu teurer Angebote bei der Ausschreibung könnte sich der Termin aber nun um ein weiteres Jahr verschieben.

Diesen Spätherbst soll eine neue Ausschreibungsrunde stattfinden, hieß es in der Bürgerversammlung in Oberwöhr. Der Baubeginn im Frühjahr hängt dann davon ab, ob die Stadt das Geld dafür hat. Wie Tiefbauamtsleiter Hans-Joachim Stein sagte, sehe er die Arbeiten im kommenden Jahr noch nicht.

Wie berichtet war die Stadt Rosenheim von 1,6 Millionen Euro für den Ausbau der Mangfallstraße ausgegangen. Die Angebote der Ausschreibung liegen fast 800 000 Euro darüber.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie im Oberbayerischen Volksblatt sowie auf ovb-online.de.

Rubriklistenbild: © red

Kommentare