Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spektakulärer Unfall in Rosenheim

Auto in Schnellrestaurant geschleudert - Rentner (76) von herumfliegenden Teilen verletzt

Auto kracht in Rosenheimer Schnellrestaurant
+
Auto kracht in Rosenheimer Schnellrestaurant

Zu einem spektakulären Unfall kam es am Donnerstagvormittag (13. Oktober) in der Kufsteiner Straße in Rosenheim. Ein Auto krachte dabei nach einem Zusammenstoß in die Mauer eines Schnellrestaurants.

Update, Freitag (14. Oktober) 7.25 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Ein 76-jähriger Autofahrer aus Rosenheim, wollte die Kufsteiner Straße queren und übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte, 57-jährige Autofahrerin aus Bad Feilnbach. Die Fahrzeuge krachten im Kreuzungsbereich der Kufsteiner-/Neubeurer Straße ineinander und durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw der 57-Jährigen über den Gehweg in den äußeren Bestuhlungsbereich eines ansässigen Schnellrestaurants geschleudert. Mit dem Rücken zur Fahrbahn saß dort ein ebenfalls 76 Jahre alter Mann aus Rosenheim an einem Tisch.

Der Pkw der Bad Feilnbacherin stieß nach dem Zusammenstoß mit dem Pkw des Unfallgegners, gegen einen Eisenzaun, Bepflanzung und Mobiliar der Gaststätte. Durch die herumfliegende Teile wurde der 76-Jährige leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim transportiert. Insgesamt dürfte ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstanden sein. Der Pkw der 57-Jährigen musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Gegen den 76-jährigen Autofahrer aus Rosenheim wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressebericht der Polizeiinspektion Rosenheim

Update, 14 Uhr - Bilder von der Unfallstelle

Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag

Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag
Unfall in der Klepperstraße am Donnerstag  © jre

Update, 11.25 Uhr - Unfall im Vorfeld als Ursache

Wie konnte der Kleinwagen in die Mauer des Schnellrestaurants krachen? Ein Sprecher der Polizei Rosenheim schafft auf Anfrage von rosenheim24.de schnell Klarheit. Im Vorfeld hatte sich ein Unfall im Kreuzungsbereich vor dem Restaurant ereignet. Dabei wollte einer der Unfallbeteiligten von der Neubeuerer Straße aus nach links abbiegen und übersah dabei ein gleichzeitig aus der Klepperstraße abbiegendes Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge eines der Fahrzeuge durch die Wucht des Aufpralls über die Terrasse und in die Mauer des Schnellrestaurants geschleudert wurde.

Die Insassen der Unfallfahrzeuge blieben laut Polizeiangaben weitestgehend unverletzt, allerdings wurde ein Gast durch herumfliegende Teile getroffen und musste medizinisch versorgt werden. Die Unfallaufnahme ist mit Stand 11.25 Uhr so gut wie beendet, daher ist keine Straßensperre mehr erforderlich und die Verkehrsbehinderungen sollten sich in Kürze auflösen.

Erstmeldung

Rosenheim - Am Donnerstagvormittag (13. Oktober) hat sich gegen 10.30 Uhr ein Unfall in der Kufsteiner Straße in Rosenheim ereignet. Ein Kleinwagen kam dabei aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab, durchbrach den Schutzzaun und krachte schließlich in die Hauswand des Schnellrestaurants, das heißt es von der Unfallstelle. Die Polizei sowie der Rettungsdienst inklusive Notarzt sind derzeit vor Ort. Durch den Unfall kommt es zeitweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Kufsteiner Straße.

*weitere Informationen folgen*

nt

Kommentare