Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwischen Heilig Blut und Kreisverkehr Pfraundorf

Nächtliche Fahrbahnsanierung auf der B15 führt zu kurzfristig geänderter Verkehrsführung

Baustelle
+
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin.

Umleitung in Fahrtrichtung Rosenheim ab WEKO-Kreuzung über Aising, ab heute, Dienstag (23. August) bis einschließlich Freitag (26. August) jeweils zwischen 19 Uhr und 6 Uhr morgens

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Rosenheim - Untertags vier- in der Nacht zweispurig: Sich ändernde Verkehrsführungen stellen auch für Autofahrerinnen und Autofahrer eine Herausforderung dar.

Leider werden Baustellenbeschilderungen und -markierung von einigen Verkehrsteilnehmenden jedoch auch absichtlich ignoriert, was zu brenzligen Situationen führen kann. So auch an der B15. Aus aktuellem Anlass hat das Staatliche Bauamt Rosenheim deshalb in Abstimmung mit der Polizei und der Unteren Verkehrsbehörde entschieden, die Verkehrsführung für die Sanierung der B 15 zu ändern. Der Verkehr wird während der nächtlichen Bauarbeiten nun aus Sicherheitsgründen nicht einspurig - eine Fahrspur für jede Richtung - an der Baustelle vorbeigeleitet, sondern wird in einer Fahrtrichtung über Aising umgeleitet.

B15: Sanierungsarbeiten

Begonnen wird mit den Sanierungsarbeiten an der B15 in Fahrtrichtung Rosenheim kurz hinter der WEKO-Kreuzung und weiter bis zum Rosenheimer Stadtteil Heilig Blut. Autofahrerinnen und Autofahrer, die in Richtung Rosenheim unterwegs sind, werden zwischen 19 Uhr abends und 6 Uhr morgens, an der WEKO-Kreuzung abgeleitet und können über die St 2078 (Brannenburger Str.) und die Aisingerstraße an der Panorama-Kreuzung wieder auf die B15 gelangen. Autofahrerinnen und Autofahrer, die in der Gegenrichtung unterwegs sind, fahren wie gewohnt auf zwei Fahrstreifen in Richtung Autobahn.

In der kommenden Woche, ab Montag, den 29. August, beginnen dann die nächtlichen Sanierungsarbeiten zwischen Heilig Blut und kurz vor der WEKO-Kreuzung, in Fahrtrichtung Raubling. Dann wird der Verkehr der in dieser Richtung unterwegs ist, zwischen 19 Uhr abends und 6 Uhr morgens, entsprechend an der Panoramakreuzung abgeleitet und über die Aisingerstraße und die St 2078, (Brannenburger Str.) wieder auf die B15 geführt. Autofahrerinnen und Autofahrer die in der Gegenrichtung untwerwegs sind, fahren wie gewohnt auf zwei Fahrstreifen Richtung Rosenheim.

B15: Baustelle am Tag zurückgebaut

Untertags wird die Nachtbaustelle zurückgebaut. Beide Fahrtrichtungen stehen dann mit je zwei Fahrspuren dem Verkehr mit wenigen Einschränkungen zur Verfügung. Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet in diesem Zusammenhang alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit im Baustellenbereich. Bitte achten Sie auf die aktuell geltende Verkehrsführung und die beschilderten Umleitungsstrecken, fahren Sie umsichtig und achten Sie auf Ihre Geschwindigkeit. Zu ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der Bauarbeiterinnen und Bauarbeiter, die nachts arbeiten, damit sie untertags freie Fahrt haben.

Im Zuge der Sanierung wird die B15 auf einer Länge von rund 3,3 Kilometern grundlegend saniert. Zudem wird das Bankett ertüchtigt, neue Leitpfosten gesetzt, die Markierung neu aufgebracht und alle Ampelschleifen neu verlegt. Kleinere Pflasterarbeiten, Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und die Entwässerung werden ebenfalls durchgeführt. Die aktuelle Verkehrsführung wird auf der Internetseite des Staatlichen Bauamtes in Rosenheim unter www.stbaro.bayern.de veröffentlicht und aktualisiert. Zusätzlich ist die Umleitungsstrecke entsprechend beschildert.

Pressemeldung Bauamt Rosenheim

Kommentare