Mit mehreren Monaten Verspätung

Bauarbeiten für Hotel am Rosenheimer Bahnhof haben begonnen

+

Rosenheim - Drei Jahre liefen die Vorplanungen, der Kaufvertrag war bereits 2014 unter Dach und Fach und nun rollen auch die ersten Bagger für den Bau des B&B-Hotels am Rosenheimer Bahnhof an.

Mit mehreren Monaten Verspätung sind nun die ersten Bagger im Norden des Rosenheimer Bahnhofsgeländes angerollt. Sofort nach dem Erhalt der Baugenehmigung von der Stadt hat LIST Bau Rhein-Main, enger Partner von B&B-Hotels, damit begonnen, die Baustelle einzurichten, so das OVB in seiner Mittwochsausgabe. Bis Weihnachten wird die Bodenplatte betoniert, bis Mitte April der Rohbau errichtet, teilte am Dienstag auf OVB-Anfrage der Generalunternehmer LIST Bau Rhein-Main mit. Bereits Ende August soll dann das Hotel mit 98 Zimmern schlüsselfertig übergeben werden. 

Der Spatenstich für Ärztehaus- und Dienstleistungszentrum sei für Anfang 2017 geplant, die Fertigstellung für Mitte 2018. Im April sollen dann auch die Bauarbeiten für das digitale Gründerzentrum starten, so das OVb weiter. Fertigstellungstermin hier: September 2018. Wegen des Seetons hatten sich die Bauarbeiten verzögert; der Boden ist hier sehr unstabil und reagiert wie ein Schwamm.

Lesen Sie hier den ausführlichen Artikel auf ovb-online.de oder in Ihrer gedruckten OVB-Heimatzeitung.

Kommentare