Sperrungen und Umleitungen in Rosenheim

Baumaßnahmen ab Montag in der Kufsteiner Straße und der Frühlingsstraße

Rosenheim - Zu Beginn der nächsten Woche werden im Bereich der Kufsteiner Straße und Frühlingstraße aufgrund von Baumaßnahmen Sperrungen und Umleitungen vorgenommen. Diese sollen nach einer Woche wieder befahrbar sein.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Reparaturarbeiten an Fernwärmeleitungen

Am Montag, 8. Februar, beginnen die Stadtwerke Rosenheim mit den ersten beiden Baumaßnahmen in diesem Jahr. Betroffen sind die Frühlingstraße im Bereich vor der Zufahrt zum dortigen Parkhaus P4 Mitte und die Kufsteiner Straße im Kreuzungsbereich zur Brixstraße.

„Wir haben bei der routinemäßigen Netzüberprüfung mit Wärmebildkameras Wasseraustritte aus den dort verlegten Fernwärmeleitungen festgestellt. Diese Undichtigkeiten müssen wir zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit zeitnah beheben“, so der zuständige Bauleiter.

Einbahnregelung in der Frühlingstraße

In der Frühlingsstraße von der Prinzregentenstraße kommend wird das Baufeld auf der rechten Seite noch vor der Zufahrt zum Parkhaus liegen. Dazu wird die Frühlingstraße zur Einbahnstraße, der Verkehr wird an der Kreuzung Heilig-Geist-Straße über die Stollstraße zur Prinzregentenstraße hin umgeleitet.

Halbseitige Sperrung in der Kufsteiner Straße

Hier werden die Stadtwerke im Kreuzungsbereich zur Brixstraße vor der Zufahrt zum Parkhaus P2 KUKO den Straßenbelag öffnen, um die notwendigen Reparaturmaßnahmen an den Rohrleitungen vorzunehmen. Der Verkehr wird hier an der Baustelle vorbeigeleitet.

Beide Rohrleitungsreparaturen werden rund eine Woche dauern. Die Stadtwerke arbeiten hier mit zwei Einsatzteams, so dass beide Maßnahmen voraussichtlich zu Beginn der Faschingswoche abgeschlossen und die damit verbundenen Einschränkungen des Verkehrs wieder aufgehoben werden können.

Erst am Freitag (5. Februar) war zudem bekannt geworden, dass ab Montag (8. Februar) mit der Sanierung des „Brückenbergs“ begonnen wird.

Pressemeldung der Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG

Rubriklistenbild: © Marc Tirl/dpa

Kommentare