Für den guten Zweck:

Polizei-Orchester in der Stadt-Pfarrkirche

Rosenheim - Bei freiem Eintritt gastiert am 8. Oktober das Orchester der Bundespolizei aus München in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus. Was Freunde klassischer Musik dann erwartet:

Das renommierte Bundespolizeiorchester München gastiert am Donnerstag, 8. Oktober, 19 Uhr, in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Rosenheim. Das Konzert erfolgt auf Initiative und zugunsten der Bürgerstiftung Rosenheim. Die 46 Berufsmusiker des 1952 gegründeten Orchesters spielen unter anderem Werke von Pietro Mascagni, Edward Elgar und Johann Strauß.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht. Mit dem Erlös unterstützt die Bürgerstiftung Rosenheim die Tafel des Vinzentiusvereins Rosenheim und das Seniorenmusikprojekt im Bürgerheim St. Martin.

Die Bürgerstiftung Rosenheim – Gemeinsam Chancen schaffen

Die Bürgerstiftung Rosenheim ist eine von 239 zertifizierten Bürgerstiftungen in Deutschland. Sie wurde 2012 von 69 Stiftern gegründet. Diese brachten gemeinsam ein Gründungskapital von mehr als 56.000 Euro ein. In der Bürgerstiftung Rosenheim engagieren sich Einzelpersonen, Vereine, Verbände, Organisationen, Unternehmen und Aktionsbündnisse. Ein Stiftungsrat mit derzeit 14 Mitgliedern vertritt alle relevanten Interessens-, Religions- und Kulturgruppen sowie Generationen in Rosenheim. Die Bürgerstiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, allen Bevölkerungsgruppen in der Stadt die gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen.

Pressemeldung: Bürgerstiftung Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa/dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT