Ex-VW-Chef Piëch in Rosenheim gestorben

Ferdinand Piëch: Bilder aus seinem Leben

Ferdinand Piech
1 von 13
1975: Diplom-Ingenieur Ferdinand Piech an seinem Schreibtisch.
Benzin im Blut - VW-Patriarch Ferdinand Piëch wird 70
2 von 13
1990: Der Vorstandsvorsitzende Piech präsentiert im Audi-Werk Ingolstadt den Jubiläumswagen.
Ferdinand Piech
3 von 13
1997: Der damalige Ministerpräsident von Niedersachsen, Gerhard Schröder, zeichnet den damaligen VW-Vorstandsvorsitzenden Ferdinand Piech mit der Landesmedaille aus.
Ferdinand Piech
4 von 13
1997: Vom damaligen VW-Vorstandsvorsitzenden Ferdinand Piech lässt sich der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl während der 57. Internationalen Automobilausstellung das Amaturenbrett des neuen VW-Golf erklären.
Ferdinand Piech
5 von 13
2000: Niedersachsen, Wolfsburg: Ferdinand Piech steigt im VW-Stammwerk in den 20-millionsten Golf ein.
6 von 13
Im Verlauf seines Besuchs bei der Audi Ag wurden dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Chinas, Wu Bangguo, die automobilen Highlights der Dauerausstellung im neuen "museum mobile" vorgeführt. 
Piech im 1-Liter-Auto
7 von 13
2002, Hamburg: Ferdinand Piech steigt aus dem neuen 1-Liter-Auto von VW aus.
Ferdinand Piech
8 von 13
2009: Ferdinand Piech, seine Frau Ursula Piech und der damalige VW-Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn besuchen das 28. GTI-Treffen in Reifnitz am Wörthersee in Österreich.

Zurück zur Übersicht: Bundesrepublik Deutschland

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion