Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Charis Zach feiert Erfolge

Diese Rosenheimerin räumt bei Bodybuilding-Wettbewerben ab

Charis Zach aus Rosenheim feierte zuletzt einige Erfolge bei Bodybuilding-Wettbewerben. Trainiert wird sie von Björn Schlossmacher vom „Transformer Gym“ im Aicherpark.
+
Charis Zach aus Rosenheim feierte zuletzt einige Erfolge bei Bodybuilding-Wettbewerben. Trainiert wird sie von Björn Schlossmacher vom „Transformer Gym“ im Aicherpark.

Charis Zach konnte auf der auf der „Natural-Bodybuilding WM“ in Florenz vor kurzem einen Erfolg verbuchen. Dort konnte sie bei den Amateuren in der „Womens Physique“ Klasse den ersten Platz belegen und bei den Profis auf Platz zwei hinter der australischen Athletin einreihen. Somit darf sie sich erfolgreich Weltmeisterin im Amateurbereich und Vize-Weltmeisterin im Profibereich des Natural Bodybuilding nennen. Wir haben mit ihr über ihren Sport und was sie in der nächsten Zeit plant, gesprochen.

Rosenheim - „Dieses Jahr habe ich nun meine erste Bodybuilding-Wettkampfsaison hinter mir“, berichtet Charis Zach. Wir treffen uns in ihrem „Heim“-Fitnessstudio, dem „Transformergym“ im Aicherpark in Rosenheim. Dort herrscht an diesem Vormittag reger Betrieb an den zahlreichen Fitnessgerätschaften. „Seit Anfang Mai darf ich mich Deutsche Meisterin in ‚Women‘s Physique‘ nennen, nachdem ich bei der Deutschen Meisterschaft in Germersheim den ersten Platz belegt habe. Dann habe ich mich Mitte Mai auf den dritten Platz bei der ‚Allstars Classic‘ platziert und jetzt, seit Ende Juni, darf ich mich Weltmeisterin bei der ‚Women‘s Physique“ in Natural-Bodybuilding der INBA/PNBA nennen sowie Vize-Weltmeisterin bei den Profis.“

„Nicht nur dabei Erfolge einzufahren war toll, auch das ganze drumherum, die Leute die man trifft und kennenlernt, das ist eine einzigartige Sache. Beim zweiten Wettkampf in Germersheim war dann auch meine beste Freundin und auch mein Betreuer aus dem Studio, Björn Schlossmacher und seine Freundin dabei. Beim zweiten Wettkampf, den Allstars Classic, waren wir mit extrem vielen Mitgliedern aus dem Studio vor Ort und auch einige andere Leute von hier haben dabei Auszeichnungen geholt“, fährt Zach fort,

Charis Zach aus Rosenheim bei Natural-Bodybuilding-Wettbewerben erfolgreich

„Ich trainiere seit etwa vier Jahren hier im ‚Transformer Gym‘. Die Leute hier sind inzwischen für mich so etwas wie meine zweite Familie“, berichtet Zach. Das sei aber nicht ihre einzige sportliche Betätigung. „Ich gehe auch leidenschaftlich gerne auf den Berg, zum Crossfit, Laufen und fahre auch recht viel Fahrrad“, berichtet die 24-Jährige. „Nachdem ich die vergangenen Jahre schon recht fleißig im Fitnessstudio. Vor allem die letzten zwei Jahre habe ich große Fortschritte gemacht. Da kamen dann die Nachfragen, ob ich nicht gezielt für einen Auftritt auf der Bühne trainieren will. Im letzten September war ich dann, gerade nach Corona, auf der Suche nach einem Trainingsziel. Also habe ich mich dann für ein gezieltes Coaching für diese Wettbewerbe entschieden.“

Was ist „Natural Bodybuilding“?

Natural Bodybuilding ist eine Bodybuilding-Bewegung mit verschiedenen Wettkämpfen, die sich durch einen Verzicht auf leistungssteigernde Medikamente definiert. Dies schließt die Verwendung von Substanzen wie Anabolika, Insulin, Diuretika und menschlichem Wachstumshormon kategorisch aus. Wenn ein Bodybuilder die Anforderungen der anerkannten Gruppe oder Behörde, die Wettbewerbe sanktioniert und validiert erfüllt, an denen er teilnimmt, wird sie oder er als „natürlich“ betrachtet.

Bodybuilding und die damit einhergehende Körper-Ästhetik ist nicht jedermanns und -fraus Sache. Insbesondere Bodybuilderinnen müssen sich im Netz immer wieder abfällige Kommentare anhören. „Ich hätte auch gedacht, dass da mehr kommen würde“, berichtet Zach, die auf Instagram sehr aktiv ist, „Aber bisher hält es sich zum Glück in Grenzen. Grundsätzlich stehe ich da darüber, ich muss niemandem gefallen. Ich mache das nicht für andere Leute, sondern weil ich daran Spaß habe!“ Sowohl in ihrer Familie als auch im Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis erfahre sie viel Unterstützung.

„Für mich ist jetzt in diesem Jahr erstmal Schluss. Auch, weil ich meinem Körper eine Pause gönnen und mich mehr auf das leistungsorientierte Training fokussieren will. Eventuell steht dann in kommenden Jahr die Natural-Olympia in Las Vegas an. Aber schauen wir mal, was 2023 bringt. Frühestens im Herbst des nächsten Jahres werde ich also wieder auf eine Bühne stellen.“ Sie schließt: „Ich finde das wichtigste beim Sport, egal ob Bodybuilding oder etwas anderes, dass man das für sich selbst macht, nicht gegen sondern mit seinem Körper arbeitet und die innere Motivation passt. Sonst wird man das nie langfristig durchhalten. Für mich stand immer der Spaß im Vordergrund. Denn dann fällt einem alles auch sehr viel leichter, als wenn man sich aus einem inneren Zwang heraus quält.“

hs

Kommentare