Video vom Christkindlmarkt-Auftakt

Rosenheim - Der Startschuss ist gefallen: 48 liebevoll gestaltete Buden bieten auf dem Max-Josefs-Platz wieder eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit.

Ein zauberhafter Märchenumzug mit 100 phantasievoll gekleideten Kindergartenkindern bildete den ersten Eröffnungsteil ab 16 Uhr. Im Anschluss brachten Tobias Tomczyk vom veranstaltenden Wirtschaftlichen Verband und Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer den schönen Christbaum des Marktes zum Leuchten und gaben damit den offiziellen Startschuss für die Öffnung aller Betriebe auf dem Max-Josefs-Platz.

Impressionen vom Eröffnungstag:

Bilder von der Eröffnung des Rosenheimer Christkindlmarktes

Service:

An 48 liebevoll gestalteten Buden kann man täglich von 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr die unterschiedlichsten Weihnachtsgeschenke entdecken, sich an warmen Getränken und feinen Schmankerln erfreuen - oder einfach der Musik lauschen, die von der Bühne her erklingt. Festlicher Chorgesang und traditionelle Blasmusik, aber auch Gospels und liebenswerte Aufführungen von Kindergärten der Region suchen und finden auf der zentralen neuen Bühne täglich ihre Bewunderer. Das abwechslungsreiche Bühnenprogramm hat sich seit vielen Jahren bewährt und ist nach wie vor kostenlos. Das übersichtliche Programmheft liegt am Christkindlmarkt auf.

An Heilig Abend sind die Standlbetreiber von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr für die Besucher da. 

Neuheiten 2012

  • Duft e Sache! Selbstgemachte, hochwertige und handgesiedete Pflanzenölseifen mit ätherischen Ölen oder Parfumölen duften wunderbar und sind – neben den handgearbeiteten Engeln - obendrein noch aus der Region. Viele schöne Geschenkideen gibt es bei der Seifenmacherei von Marianne Treubert.
  • Individueller geht es nicht! Ebenfalls zum ersten Mal bietet die Firma Marktfreude eine Besonderheit an: Echtleder-Geldbörsen, die aus einem Kassler Familienbetrieb stammen, werden Vorort, mittels einer nostalgischen Handhebelpresse, mit den persönlichen Wunschinitialen der Marktbesucher versehen.
  • Herrlich heiß & frisch! Flammbrot - gschmackige Rahmfleckerl mit Speck und Schmand haben seit einigen Jahren viele Feinschmecker-Herzen für sich gewonnen. In diesem Jahr werden diese deftigen Schmankerl von der Schaustellerfamilie Christian Zettl frisch aus dem Ofen serviert.
  • Neue Bühne! Der Wirtschaftliche Verband hat für heuer eine neue Bühne angeschafft. Sie dürfen gespannt sein wie der fertige Bau der Firmen Rottmüller und Bernert geworden ist.

Die Buden 2012

Rosenheimer Christkindlmarkt: Budenrundgang

Familientag am Mittwoch

Neben Vergünstigungen an vielen Buden gibt es auch kostenlose Kutschenfahrten. Abfahrt ist in der Heilig-Geist-Straße: Von dort aus kann man sich zwischen 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr eine ca. 10-minütige Stadtrundfahrt gönnen. Für die kleinen Besucher kommt der Kasperl jeweils um 14:30 Uhr und 15:30 Uhr bei den kostenlosen Aufführungen von Zettl´s Puppentheater (auf der Christkindlmarkt-Bühne).

An diesem besonderen Tag ist sogar der Weihnachtswichtel Wiggerl persönlich vor Ort und verteilt süße Überraschungen an die kleinen Gäste – und wer ganz brav ist, der bekommt auch ein kleines Märchenhefterl mit der Geschichte vom kleinen Wiggerl. Das große Gewinnspiel läuft bis zum 20. Dezember.

Christbaumaktion 2012

"Bei manchen reicht das Geld nicht für den kleinsten Christbaum!" Hier will der Wirtschaftliche Verband mit seiner Christbaumaktion erneut Abhilfe schaffen. Viele bedürftige Kunden der Rosenheimer Tafel erhalten im Zuge der Aktion jährlich einen liebevoll geschmückten kleinen Christbaum für zu Hause. Die Bäumchen werden vom Verband gestellt und von den Besuchern des Rosenheimer Christkindlmarktes mit eigenem Christbaumschmuck behängt.

Geschmückt werden können die Bäumchen von 10. bis 17. Dezember 2012 in der Heilig Geist Kirche Rosenheim (direkt am Christkindlmarkt)

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Christkindlmarkt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT