Polizei hat alle Hände voll zu tun

Rosenheim - Im Rahmen des Christkindlmarktes haben die Rosenheimer Polizisten alle Hände voll zu tun, um dessen friedlichen Verlauf zu sichern.

Die Rosenheimer Polizei hat im Rahmen des Christkindlmarktes alle Hände voll zu tun. Das sagte Polizeisprecher Andreas Guske auf Nachfrage.

Polizeisprecher Andreas Guske im Interview:

o-ton

Besonders der übermäßige Alkoholkonsum lasse die Hemmschwellen deutlich sinken. Manche vergessen, dass es sich bei Glühwein nicht um Tee, sondern um Alkohol handelt und trinken schnell einen über den Durst, so Guske. Dies lasse die Hemmschwelle unter Umständen deutlich sinken. Allein am ersten Wochenende des Rosenheimer Christkindlmarktes habe es mehrere Schlägereien mit insgesamt 20 Beteiligten gegeben.

Trotzdem verteufle die Polizei in keinster Weise die Christkindlmärkte. Diese seien in der Regel für Familien gedacht, so Guske. Die Polizei werden deshalb alles daran setzen, dass diese friedlich verlaufen.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Christkindlmarkt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT