Großes Gewinnspiel zum Christkindlmarkt Rosenheim

In welcher Bude versteckt sich der Wiggerl?

+

Rosenheim - Der Wiggerl darf beim Rosenheimer Christkindlmarkt natürlich nicht fehlen! Auch heuer erlebt er seine Abenteuer. Und Ihr könnt dabei etwas gewinnen!

Jedes Jahr erlebt der kleine Wiggerl neue Abenteuer auf dem Rosenheimer Christkindlmarkt. Er ist auf dem gesamten Christkindlmarkt unterwegs und besucht die verschiedenen Buden. Er sorgt natürlich nicht nur für eine weihnachtliche Stimmung, sondern bringt auch sein beliebtes Wiggerl-Gewinnspiel mit, bei dem alle Kinder bis 12 Jahre vom 29. November bis 19. Dezember teilnehmen und Preise im Gesamtwert von 1000 Euro gewinnen können.

Im Laufe der drei Adventswochen wird sich der Wiggerl in den Christkindlmarkt-Buden auf dem Max-Josefs-Platz oder hier im Internet verstecken, wo man ihn dann suchen und finden kann. Natürlich ist er jeden Tag woanders! Für die Teilnahme muss man einfach nur einen der Mitmach-Coupons ausfüllen, die bei allen Buden und an der Infostelle zu finden sind. Diesen dann anschließend in den Wiggerl-Briefkasten am Stand "Zu de Sennerinnen" (Bude 42) einwerfen. Teilnehmen kann man nur einmal pro Tag, entweder hier im Internet oder mit dem Coupon.

Am Donnerstag, 19. Dezember, werden um 15 Uhr auf der Chistkindlmarktbühne die glücklichen Gewinner gezogen. Aber Achtung: Man kann nur gewinnen, wenn man bei der Verlosung persönlich vor Ort ist.

So könnt Ihr online mitspielen:

Einfach den gezeichneten Wiggerl in der Buden-Fotostrecke finden, sich die Budennummer merken und in das Online-Formular eintragen. Das Formular komplett ausfüllen und abschicken - und schon seid Ihr im Lostopf mit dabei!

Die Buden-Fotostrecke:

Der Budenrundgang 2019

Das Gewinnspiel-Formular:

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht: Wiggerl

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT