Lkw-Abdeckplatte demoliert Ampelanlage

+
Die mehrere hundert Kilo schwere Metallplatte wurde vermutlich durch eine starke Windböe aus der Verankerung gerissen.

Happing/B15 - Eine Windböe riss die am Lkw befestigte Metallplatte über der Lademulde aus der Verankerung. Sie klappte auf und "rasierte" die Ampelanlage der Happinger Kreuzung.

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Am Donnerstag gegen 15.30 Uhr befuhr der 52-jährige Lkw-Fahrer einer Schechener Gartenbaufirma die B15 von Raubling in Richtung Rosenheim. Auf Höhe der sogenannten "Happinger Kreuzung" riss nach Angaben der Polizei eine starke Windböe die Metall-Abdeckplatte der Lademulde aus der Verankerung.

B15: Metallplatte demoliert Ampelanlage

Die mehrere hundert Kilo schwere Platte mit Maßen von 8x2,5 Meter klappte nach rechts auf und rasierte förmlich die Ampelanlage der Kreuzung, wodurch drei Ampelmasten und mehrere Verkehrsschilder stark beschädigt wurden.

Verletzt wurde niemand, der zunächst geschätzte Sachschaden beläuft sich auf immerhin stolze 50.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT