Filiale in der Küpferlingstraße - Räumungsverkauf hat bereits gestartet

Nächster Edeka in Rosenheim schließt - „16 Straßensperren haben mich kaputt gemacht“

Edeka Küpferling
+
Der Edeka Markt Küpferling schließt zum 8. September.

Rosenheim - Nachdem bereits die Schließung des Edeka Marktes in der Erlenau zum 19. September bekannt wurde, gibt es jetzt eine weitere bestätigte Meldung über eine Edeka-Schließung in Rosenheim. Der Markt in der Küpferlingstraße wird zum 8. September schließen.

Der Edeka aktiv markt Küpferling in der Küpferlingstraße wird zum 8. September geschlossen. Eine Nachfolge ist derzeit noch nicht gesichert, wie Inhaberin Angelika Schweiger gegenüber rosenheim24.de bestätigte. „Nach fast 16 Jahren habe ich mich dazu entschieden, den Markt aufzugeben.“

Edeka in der Küpferlingstraße in Rosenheim schließt - Baustellen brachen Inhaberin das Genick

„Wir haben heute mit dem Räumungsverkauf begonnen“, sagt die Inhaberin. Vom 31.8 bin 3.9. gibt es 15 Prozent auf alle Lebensmittel und zehn Prozent Auf Non-Food. „Seit ich den Markt betreibe, gab es 16 Straßensperren in direkter Umgebung oder auch etwas weiter entfernt, die trotzdem Auswirkungen auf meinen Markt hatten. Das hat sich für mich nicht mehr gelohnt. Ich habe nie die Möglichkeit gehabt, richtig zu verdienen. Die Straßensperren haben mich kaputt gemacht“, sagt Angelika Schweiger. „Ich müsste jetzt wieder investieren, um konkurrenzfähig zu bleiben, ich kann aber nicht schon wieder Kredite aufnehmen.“

Trotz Baustellen habe sie vom Verpächter keinen Mietnachlass bekommen und auch keine Entschädigung von der Stadt. Dem amtierenden Oberbürgermeister Andreas März spricht sie trotzdem Dankesworte aus: „Der einzige, der mich in der ganzen Zeit unterstützt hat und immer wieder vorbei gekommen ist und geschaut hat, wie es mir geht, war der jetzige Oberbürgermeister Andreas März. Damals noch als Stadtrat“, erzählt die Kauffrau. „Er hat sich immer wieder vergewissert, ob auf der Baustelle wirklich gearbeitet wird, ob mir etwas zusteht, oder wie man mir helfen kann.“

Edeka vor allem bei älteren Leuten beliebt

Direkt gegenüber des Marktes liegt das Altenheim „SeniorenWohnen“, für deren Bewohner der Markt in der Vergangenheit natürlich eine große Bedeutung hatte. Mit nur wenigen Schritten konnten die Senioren die Edeka Filiale erreichen und sich so problemlos selbst versorgen.

Bereits vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass der Edeka Markt in der Erlenau schließen wird, hier wurde sogar extra eine Unterschriftenaktion ins Leben gerufen, welche den Erhalt des Standortes sichern soll. Genauere Hintergründe zu einem möglichen Nachfolger des Marktes in der Küpferlingstraße sind aktuell noch nicht bekannt, rosenheim24.de wird diesbezüglich nachberichten.

aic

Kommentare