- ANZEIGE -

Sieben Konzert-Highlights für nur 85 Euro!

Eine super Stimmung, wie hier im Jahr 2013, erwarten die Veranstalter auch für das Sommerfestival 2014
+
Eine super Stimmung, wie hier im Jahr 2013, erwarten die Veranstalter auch für das Sommerfestival 2014

Rosenheim - Nur noch bis zum 31. März gibt es den vergünstigten Festivalpass zum Sommerfestival für 85 Euro. Bei diesem Programm tatsächlich ein Schnäppchen!

Nur noch bis zum 31. März gibt es den vergünstigten Festivalpass zum Sommerfestival Rosenheim! Der Festivalpass kostet bis Ende März 85 Euro. Ein unschlagbarer Preis für sieben Konzerte mit großen Stars, einem Mix aus Karibik, italienischem Herz-Schmerz, und einem Concerto Grande! Das Beste daran: Der Pass ist übertragbar.

Ab dem 1. April kostet er 95 Euro, ab Juli gibt es ihn gar nicht mehr. Dann müssen die Musikfans auf Einzeltickets zurückgreifen – falls noch vorhanden.

Viele Highlights im Programm:

UNHEILIG gibt nur ein Konzert im Freistaat - natürlich in Rosenheim!

Das Sommerfestival Rosenheim hat am 19. Juli mit einem Knaller: UNHEILIG gibt sein einziges Konzert in Bayern im Mangfallpark. “Der Graf“ und seine Musiker Henning, Potti und Licky nehmen unter dem Tourmotto „Alles hat seine Zeit“ die Fans mit auf eine musikalische Zeitreise. Im Vorprogramm treten „Staubkind“ und „FAQ“ auf.

Die fünfköpfige Band „Staubkind“ feiert 2014 ihr zehnjähriges Bestehen. Das Duo „FAQ“ kommt aus der Schweiz und war schon bei einigen Konzerten von Unheilig dabei.

Egal, wie das Wetter sein wird – zum Start am 11. Juli wird es heiß. Die CubaBoarischen holen die Karibik nach Rosenheim und verbreiten auf der Bühne im Mangfallpark mit ihren ansteckenden Liedern ein Lebensgefühl, als würde Bayern in Kuba stecken.

Am 12. Juli heißen die Top- Hits: „Ti amo“ – oder „Gloria“! Umberto Tozzi ist einer der beliebtesten italienischen Sänger und ein echter Weltstar. Seine Fans werden sicher seine bekanntesten Lieder mitsingen können.

Am 13. Juli stimmen „Die Springer“ die Gäste im Mangfallpark auf das Fußball-WM-Endspiel ein, das auf der Großbildleinwand übertragen wird. Mit ihren Songs erzählen sie Geschichten über das Leben und den Versuch, das Leben zu überleben. Musikkino mit bekannten Filmen wird am 14. Und 15. Juli bei freiem Eintritt die Fans begeistern.

Am 14. Juli unterhalten die Jugendblaskapelle und die Stadtkapelle das Publikum, am 15. Juli rockt die 5-Mann-Band„Just Duty Free“ die Bühne. „Bürgermeista“ und „Moop Mama“ werden die Besucher am 16. Juli begeistern.

Die Münchner Fun-Reggaetruppe „Bürgermeista & die Gemeinderäte“ ist aus der süddeutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. „Überall einsatzbereit, brachial laut und unheimlich leise!“ lautet das Motto von Moop Mama“. Ihre Mischung aus Brass, HipHop und deutschem Rock macht die Band einzigartig.

Weltmusik im Mangfallpark: Quadro Nuevo und Harmonic Brass

Am 17. Juli laden die Weltmusikgruppe Quadro Nuevo und Harmonic Brass zum „Concerto Grande“. Sie haben sich zum abenteuerlichen Orchester verbündet und bieten wilde Balkan-Feger, zackige Säbeltänze, Arabesken und den Bolero von Ravel.

Sixtie Beats und die vom Stadtfest bekannte Band Helter Skelter erwarten die Gäste beim Sommerfestival am 18. Juli Bevor um 22:00 Uhr das große Musikfeuerwerk den Abend beschließt, gibt es „Classic Rock“ mit Musik aus den 60er, 70er und 80er Jahren.

Das Schlussvergnügen haben die Besucher dann am 20. Juli beim großen OVB-Tag des Oberbayerischen Volksblattes. Bei freiem Eintritt gehört der Mangfallpark dann wieder Alt und Jung – bis in den Abend hinein.

Hier gibt’s Pass und Tickets:

Den Festivalpass gibt es bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Rosenheim Bad Aibling und des OVB und seiner Heimatzeitungen. Die Einzeltickets gibt es im Internet unter muenchenticket.de oder unter eventim.de.

Natürlich kann man sie auch an allen Vorverkaufsstellen erwerben, die die beiden Systeme haben. In Rosenheim gibt es die Tickets im KU’KO und beim Kroiss Ticket Center Informationen zum Sommerfestival Rosenheim 2014 gibt es auch im Internet unter rosenheim-sommerfestival.de.

Pressemitteilung Sommerfestival Rosenheim

- ANZEIGE -

Kommentare