Heftiger Auffahrunfall vor McDonalds

+

Rosenheim - Beim Drive-In könnte es am Sonntag etwas länger gedauert haben: Denn direkt davor gab es einen heftigen Auffahrunfall - mit zwei Verletzten und hohem Schaden:

UPDATE: Die Polizeimeldung

Am späten Sonntag Nachmittag ereignete sich ein Auffahrunfall in der Kufsteiner Straße auf Höhe des McDonalds in Rosenheim. Hierbei fuhr ein 27-jähriger Mann mit seinem Auto ungebremst auf den vor ihm fahrenden Wagen auf. Hierbei wurden zwei Personen leicht verletzt. Die zwei Mitfahrerinnen des vorderen Fahrzeugs kamen vorsorglich in Klinikum Rosenheim.

Der Pkw des 27-Jährigen war nach dem Unfall nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden. Hierbei kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

Die Erstmeldung:

Am frühen Sonntagabend, den 21. Dezember, ereignete sich vor dem McDonald´s an der Kufsteiner Straße ein Unfall. Zwei Autos sollen frontal ineinander gekracht sein. Mindestens eins der beiden Fahrzeuge soll demoliert worden sein. Zwei Krankenwägen und ein Notarzt waren vor Ort.

mg/bp/redro/Polizei Rosenheim

Kommentare