Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lob und Schokolade für die Kleinen

Nikolaus an der Grund- und Mittelschule Fürstätt verteilt keine Rügen

Der Heilige Nikolaus verteilt in der Grund- und Mittelschule Fürstätt Lob und Schokolade an die Kinder.
+
Der Heilige Nikolaus verteilt in der Grund- und Mittelschule Fürstätt Lob und Schokolade an die Kinder.

Am 6. Dezember war der Nikolaus zu Besuch in der Grund- und Mittelschule in Fürstätt. Hier gab es für die Kinder und Jugendlichen für ihr Durchhaltevermögen der letzten Monate nur freudige Geschenke.

Meldung im Wortlaut

Fürstätt - So richtig die Leviten gelesen hat der heilige Nikolaus am 6. Dezember an der Grund- und Mittelschule Fürstätt niemandem, weil es schlicht nicht sein musste!

Seit Monaten ertragen die Schülerinnen und Schüler nun die Maskenpflicht und auch alle sonstigen Corona-Auflagen wie regelmäßige PCR-Lollitests sowie Selbsttests ohne zu murren. Einschränkungen zum Beispiel im Sportunterricht werden verständnisvoll akzeptiert.

Kein Wunder also, dass der Nikolaus viel Lob und von einem privaten Spender für jedes Kind und jeden Jugendlichen einen kleinen Schoko-Nikolaus parat hatte.

Pressemitteilung der Grund- und Mittelschule Rosenheim-Fürstätt