Gut gegen Hitze: Klimatisierte Gewürze-Ausstellung

Rosenheim - Chilli und Pfeffer sind bekanntlich gute Scharfmacher - dass aber im Lockschuppen Rosenheim immer ein kühler Luftzug weht, ist nicht jedem bekannt.

Das Gewürze wie Chili oder Pfeffer ganz schön einheizen können, ist allgemein bekannt. Dass aber die Ausstellung "gewürze – Sinnlicher Genuss. Lebendige Geschichte" eine angenehm kühle Alternative zu Hitze und Sonnenschein ist, weiß noch nicht jeder. Die Schau im Rosenheimer Ausstellungszentrum Lokschuppen ist gut klimatisiert – vor allem wegen der wertvollen Exponate. Aber auch viele Besucher freuen sich derzeit über das frische Klima in der würzigsten Ausstellung der Welt.


Wer also genug geschwitzt hat, kann sich im Lokschuppen auf eine spannende Reise in die Zeit und Welt der Gewürzhändler, Eroberer und Naturforscher begeben. Curry, Koriander, Vanille und viele andere Gewürze warten auf die Besucher, die selbst zum Entdecker werden. Im Lokschuppen lässt sich die Geschichte und die Vielfalt der Gewürze sehen, riechen, schmecken und hören – von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Für zusätzliche Abkühlung sorgt ein Eis aus der Küche von Starkoch Alfons Schuhbeck, dem Genusskurator der Ausstellung. Die vielen würzigen Geschmacksnoten reichen von Mango-Chili und Feige-Rosenblüte bis zu Erdbeer-Kardamom und Arganöl.

Pressemitteilung Ausstellungszentrum Lokschuppen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare