Erleichterung bei Stadtwerke: Granate gesichert

Der Entsorgungsbetrieb der Stadtwerke Rosenheim: Hier wurde die Handgranate gefunden.
+
Der Entsorgungsbetrieb der Stadtwerke Rosenheim: Hier wurde die Handgranate gefunden.

Rosenheim - Im Entsorgungsbetrieb der Stadtwerke ist am Donnerstagmorgen eine abgelegte Granate gefunden worden. Das Sprengkommando stufte sie als harmlos ein. *Neue Infos*

Am Donnerstagmorgen gegen 9.30 Uhr wurde im Entsorgungsbetrieb Innlände 25 der Stadtwerke Rosenheim eine Handgranate ohne Zünder abgelegt. Ein Teil des Geländes war daraufhin für ca. eine halbe Stunde vorübergehend abgesperrt. Die Polizei war vor Ort und sicherte den Bereich.

Wie es von Seiten der Polizei heißt, sei die Handgranate aufgrund des fehlenden Zünders nach Einschätzung des Sprengkommandos als harmlos einzustufen. Wahrscheinlich handle es sich um einen Leerkörper oder eine Attrappe.

Pressemitteilung Stadtwerke Rosenheim/Radio Charivari

Kommentare