Generationswechsel beim CSU-Kreisverband Rosenheim-Stadt

CSU: Borrmann folgt auf Bauer im Kreisverband

Rosenheim - Nach 12 Jahren im Amt räumt Gabriele Bauer ihren Platz als Kreisvorsitzende des Verbands Rosenheim-Stadt. Ihr Nachfolger: Herbert Borrmann, Stadtrat und Fraktionsvorsitzender:

Nach dem Wechsel im größten Rosenheimer CSU-Ortsverband hat nun auch die gesamtstädtische CSU eine völlig neue Führungsriege. Der CSU-Fraktionsvorsitzende im Rosenheimer Stadtrat, Herbert Borrmann, wurde auf Vorschlag von Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer mit 98% der Stimmen zu ihrem Nachfolger an der Spitze des CSU-Kreisverband Rosenheim-Stadt gewählt.

Als Stellvertreter stehen mit den Stadträten Andreas März jun., Maximilian Haimmerer, Bezirks-und Stadtrat Günther Wunsam sowie Peter Bichler weitere vier junge Kommunalpolitiker der nächsten Generation an der Spitze des Kreisverbandes. Auch sie wurden mit jeweils mehr als 90 % in ihre Ämter gewählt.

„Es zeugt von der inneren Stärke und Geschlossenheit der Rosenheimer CSU, dass sie diesen Generationswechsel mit einem so herausragenden Vertrauensbeweis für die neue Führungsriege vollzogen hat. Nach der Wahl von Stadtrat Daniel Artmann zum Vorsitzenden des CSU-Ortsverbandes Rosenheim repräsentiert nun die gesamte Führungsriege der Rosenheimer CSU eine neue politische Generation. Damit sind zur richtigen Zeit die Weichen für die personelle Zukunft der bürgerlichen Mitte in Rosenheim gestellt worden. Und das ist gut und richtig so“, zeigte sich Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer mit den Ergebnissen der Neuwahlen zufrieden. Bauer zog sich nach 12 Jahren von der Spitze des Rosenheimer CSU-Kreisverbands zurück.

Stadtrat Andreas Bensegger wurde als Kreisschatzmeister einstimmig wiedergewählt und wird weiterhin die Finanzen des CSU-Kreisverbandes verwalten. Das Amt der Schriftführerinnen übernehmen Stadträtin Andrea Michael und Alexandra Linordner. Als Beisitzer gehören dem Kreisvorstand die vier CSU-Ortsvorsitzenden und Stadträte Margarethe Fischbacher (Pang), Josef Gasteiger (Aising), Georg Soyer (Westerndorf-St. Peter) und Daniel Artmann (Rosenheim-Stadt) an.

Des Weitern wird der Kreisvorstand von folgenden Beisitzern komplementiert: Stadtrat Dr. Thomas Huber, Stadtrat Florian Ludwig, Stadtrat Dr. Wolfgang Bergmüller, Rainer Pastätter, Eva Adlmaier und Stadträtin Ulrike Plankl.

Auf Vorschlag des neuen CSU-Kreisvorsitzenden Herbert Borrmann wurde Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer einstimmig zur Ehren-Kreisvorsitzenden ernannt.

Quelle: Pressemeldung CSU Rosenheim

Rubriklistenbild: © CSU Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT