Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Reservierungen für das Flötzinger-Zelt: Startschuss gefallen

Rosenheim - Für das Jubiläums-Herbstfest in diesem Jahr können ab Montag Tische für das Flötzinger Festzelt reserviert werden. Ab 7 Uhr werden die Reservierungen persönlich und telefonisch entgegengenommen.

Möglich ist das seit 7 Uhr persönlich beim Flötzinger Bräu in der Herzog-Heinrich-Straße oder telefonisch unter 08031 / 3663-0. Auch wenn das Büro "erst" um 7 Uhr öffnete ließen sich viele nicht davon abhalten die halbe Nacht auf den Bierbänken vor eben diesem Büro zu verbringen. Die ersten Hartgesottenen waren keine Männer, sondern Frauen, die erste quartierte sich bereits um ca. 1.45 Uhr ein! Gegen 5 Uhr waren bereits mehr als 50 zumeist unausgeschlafene Gestalten vor dem Büro anzutreffen. Mit dem Reservierungsstart der Tische beginnt auch der Zeichenverkauf für Getränke und Essen im Flötzinger-Festzelt.

Großer Andrang bei Tischreservierung

Tischreservierung für das Herbstfest
 © nh/red
Tischreservierung für das Herbstfest
 © nh/red
Tischreservierung für das Herbstfest
 © nh/red
Tischreservierung für das Herbstfest
 © nh/red

Unter den sich Anstellenden sind vorwiegend Arbeitnehmer, die für ihre Firma ganze Tische reservieren möchten, ohne Reservierung hat man ja erfahrungsgemäß wenig Chancen, aber auch Privatpersonen waren vor Ort. Es wurden keine Mühen gescheut und neben Tisch- und Platzreservierungen wurden auch gleich "Biermarkerl" verkauft - der erfahrene Herbstfestgänger überlässt nicht dem Zufall.

Tische in der Auerbräu-Festhalle können bereits seit letzten Montag reserviert werden.

nh/red/Radio Charivari

Rubriklistenbild: © eraffe

Kommentare