...und Jimmy fuhr mit dem Polizeimotorrad

OVB
+

Rosenheim - Der Münchner FDP-MdB Jimmy Schulz ist Mitglied im Innenausschuss des Bundestages und Spezialist für "Netzneutraliät". Am Montag war er auf dem Herbstfest unterwegs.

"...und Jimmy ging zum Regenbogen" hieß ein Roman von Simmel. "Jimmy ist Ihr Spitzname", vermutete der Wiesnigel. "Keineswegs. Meine Eltern studierten in den USA, und der Sohn ihrer Gastfamilie war so gut erzogen, dass sie mich auch Jimmy tauften", so der 41-jährige Politologe und Software-Unternehmer. Gut erzogen folgte Schulz dem Wiesnigel zum Polizeimotorrad von Max Fahrenschons Kinderkarussell. "Nicht zu viel Gas geben", warnte ihn Fahrenschon. Schulz hielt sich dran - schließlich hatte er Frau und zwei seiner drei Kinder im Auerbräu zurückgelassen.

Quelle: Herbstfest Rosenheim

Kommentare