Was wird der Wiesnhit?

Rosenheim - Endgültig lässt sich das eigentlich erst immer nach dem Herbstfest feststellen, aber wir haben trotzdem schon mal nachgefragt. **Video: Das wird der Wiesnhit?**

Video


Jungle Drum“ oder „Fliegerlied“? oder vielleicht doch „das geht ab“oder der Bayern3 Hit „10 Meter geh“ (hier ist der Text) –was der neue Wiesnhit wird, ist noch nicht geklärt.

Und auch Radio Charivari sucht den unter seinen Hörern den Wiesnhit. 


In jeder Sendung werden zwei Wiesnhits - vom Klassiker bis zum Hitanwärter - kurz vorgestellt, der Titel mit den meisten Anrufern wird dann in voller Länge gespielt. So gibt’s jeden Tag bei Charivari eine kleine Wiesnhitparade. Und nicht nur die Wiesnhits werden beim Charivari-Wiesnradio gekürt, sondern auch das Wiesnwadl. Giovanne Lecce, das Charivari-„Wadlmadl“ ist jeden Tag unterwegs und vermisst die Wadln der männlichen Wiesnbesucher. Die strammsten Wadln bekommen eines der begehrten Charivari-Wiesnherzerl der Bäckerei Bauer. Eine Chance auf ein solches Herzerl haben außerdem alle Hörer die sich den Aufgaben des Charivari-Teams stellen und einen absolut unbrauchbaren Gegenstand mit zum Radiotisch bringen, wie z.B. einen Eiskratzer. Jeden Tag gibt’s eine andere „Aufgabe“.  Das Charivari-Wiesnradio sendet täglich live aus der Box 1 im Flötzinger Festzelt. Zu hören ist Charivari auf UKW 92.3, 96.7, 100.6 und 104.2 MHz sowie im Kabel auf 99.5 und 91.35 MHz.

Lesen Sie auch:

Verspätet erschien auch die Sonne

24-Wiesn-Girl ganz oben

Wiesn hören - so funktionierts

Promis und ihre Wiesngeschichten

Rubriklistenbild: © Herbstfest Rosenheim

Kommentare