Hitzefrei Festival: Vorverkauf hat begonnen

Hitzefrei Festival 2012
+

Rosenheim Stadt - Das "Hitzefrei Festival" bietet am 25. Juli wieder allen Jugendlichen und Junggebliebenen Konzerte im Rosenheimer Freibad. Es wird Festival-Stimmung aufkommen.

Fast wäre dieses Festival nicht mehr Zustande gekommen, doch dank des engagierten Teams des Stadtjugendring Rosenheims wird es das "Hitzefrei Festival" im Rosenheimer Freibad weiterhin geben. Auch dieses Jahr verspricht das "Hitzefrei" bereits ab nachmittags allen Besuchern wieder eine abwechslungsreiche Bühnenshow. Und wer bei all dem Tanzen zwischendurch eine Abkühlung braucht, kann ins kalte Schwimmbecken des Rosenheimer Freibads springen.

Der Geheimtipp des Festivals: SDP

Und wieder holt das Hitzefrei-Team eine Band aus Berlin nach Rosenheim. „Die bekannteste unbekannte Band der Welt“, so bezeichnet sich "SDP" charmant selbst. Ein echter Geheimtipp für Alle, die auf berlinerischen Hip Hop und Reggae stehen. Mit ihren satirischen und ironischen Texten verarbeiten sie alltägliche und weltpolitische Texte und dabei kommt der Spaß auf keinen Fall zu kurz.

Bayrisch-witzig mit Deutsch-Rap und rotzfrecher Polka, wird es mit "Kellerkommando". Die Band aus Bamberg ist bekannt für ihre schweißtreibenden Liveshows, die sie schon durch ganz Deutschland geführt haben.

Wer auf Roots Reggae und chilligen Sound steht, sollte "Instant Vibes" auf keinen Fall verpassen. Die neunköpfige Band aus München wurde 2010 mit dem Preis als „Deutschlands beste Reggae-Nachwuchsband“ ausgezeichnet. Diese junge und energiegeladene Band hat einiges zu bieten. Sie zeigen ein weites Spektrum an unterschiedlichen Songs: Von Tunes, bei denen kein Fuß still steht, bis hin zu melodischen Solos.

Regionale Bands beim "Hitzefrei Festival"

Auch lokale Bands sind selbstverständlich wieder mit dabei: Die Rosenheimer Band "Django S" hat sich mit ihrer ausgelassenen Bühnenshow schon längst einen Namen gemacht. Mit russischem Ska und bayrischer Lässigkeit begeistern sie das Publikum.

Wem jetzt noch etwas Reggae im Festival-Programm fehlt, kommt zu "Clubstas". Die fünfköpfige Band aus dem Landkreis Rosenheim steht für bayrischen, handgemachten Mundart Sound. Nicht zu vergessen sind die Inntaler Jungs von "Woa’s mas?", die mit ihrer ganz eigenen Art von bayerischen Rock der Menge von Anfang an richtig einheizen werden.

Vorverkauf hat begonnen

Am Samstag, den 1. März startet der Vorverkauf. Bis Ende März kann man dann die sogenannten „Early Bird Tickets“ für 15 Euro erwerben. Ab April sind die normalen Vorverkauf-Tickets für 18 Euro im Stadtjugendring Rosenheim und weiteren Vorverkaufsstellen erhältlich.

Alle Vorverkaufsstellen finden Sie auf www.hitzefreifestival.de. An der Tageskasse können alle spontanen Besucher Tickets für 20 Euro erwerben. Der Eintritt ins Freibad ist wie immer im Ticketpreis enthalten.

Pressemitteilung Stadtjugendring Rosenheim

Kommentare