Alkohol und seine Folgen

Im Zickzack unterwegs und „Loser“ auf die Stirn geschrieben: Mann (27) in Rosenheim gestoppt

Rosenheim - Ein stark alkoholisierter Mann fiel am Donnerstagabend nicht nur wegen seiner Gehweise auf.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten im Bereich der Hubertusstraße zunächst einen Fahrradfahrer. Plötzlich kam während der Kontrolle ein 27-jähriger Rosenheimer zu Fuß vorbei. Der 27-Jährige war stark alkoholisiert, lief in „Zick-Zack“ Linien hin und her, dabei wirkte er etwas verzweifelt und sagte, dass er seinen Fahrradschlüssel suchen würde.

Der Schlüssel konnte auch mit Hilfe der Polizei nicht aufgefunden werden, doch die Beamten hatte eine gewisse Vorstellung, was zuvor nach reichlich Genuss von Alkohol passiert sein könnte. Auf seiner Stirn stand mit Filzstift geschrieben „Loser“. Dem 27-Jährigen wurde angeraten, jetzt doch lieber nach Hause zu gehen, aufgrund der Gesetzeslage zum Infektionsschutz wurde gegen ihn ein Bußgeldverfahren eingeleitet. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare