„Jamaram“ - in der Rosenheimer Kletterhalle

Rosenheim - Von Reggae und Latin bis hin zu Balkan und melodischem Pop: Jamaram gastiert mit energiegeladener Bühnenshow und neuem Album "Jameleon" am Sonntag im Biergarten der Rosenheimer Kletterhalle.

Jamaram meldet sich mit neuem Album „Jameleon“ in Rosenheim zurück. Wandelbar und doch unverwechselbar: In jedem Land begrüßt Sänger Tom Lugo die Fans in ihrer landeseigenen Sprache. Menschen mit Musik anzusprechen, ihnen ein Stück gute Laune und Groove mit nach Hause zu geben, ist das zentrale Anliegen der international aufgestellten Band Jamaram aus München. Angereichert mit Eindrücken von Ihrer Reise nach Uganda liefert die Band um Tom Lugo zum 10-jährigen Jubiläum ihr neues Werk ab.

Wie der Titel „Jameleon“ schon verrät, zeigen Jamaram die versierte Vielseitigkeit von acht Vollblut- Musikern auf ganzer Albumlänge. Ohne Mühe kombinieren sie Sounds und Stile. Von Reggae und Latin bis hin zu Balkan und melodischem Pop, zeigt der Longplayer die unnachahmliche, positive, lebensbejahende Einstellung, die alle Mitglieder dieser Combo in sich tragen.

Jamaram mit energiegeladener Bühnenshow und dem neuen Album „Jameleon“ am 30. Mai in der Kletterhalle Rosenheim. Einlass ist ab 19:30 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf 13 Euro und sind bei der Kletterhalle Rosenheim, bei allen lokalen Ticket-Online VVK Stellen in der Region, bei Montagne Sport in Rosenheim und bei Ranger Travel in Wasserburg zu erhalten. Online unter www.exorbitan.de, Tel. 08061-7356. An der Abendkasse kosten die Tickets 16 Euro. Bei schlechtem Wetter wird das Konzert in die Halle verlegt.

Pressemitteilung

Kommentare