Kein Public Viewing in Rosenheim?

+

Rosenheim - Klingen bei der Fußball-WM keine Fangesänge durch die Stadt?  Laut Oliver Horner, dem Sachgebietsleiter des Ordnungsamtes, sind keine offiziellen Übertragungen der Spiele.

Grund seien die hohen Kosten der FIFA-Lizenzen und der Leinwände, um Public Viewing-Events durchzuführen, so Horner im Interview mit Radio Charivari.

Auch in anderen Städten des Landkreises soll es keine offiziellen Übertragungen geben.

Davon ausgenommen sind Public Viewings in Biergärten und Gaststätten. Die ersten angekündigten Events finden Sie hier.

Kommentare