Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Georg-Schauer-Weg

Kellerbrand sorgt für Trubel in Rosenheim am Freitagnachmittag

Feuerwehreinsatz im Georg-Schauer-Weg
+
Feuerwehreinsatz im Georg-Schauer-Weg

Am Freitagnachmittag (28. Oktober) kam es in Rosenheim zu einem Kellerbrand, der unter anderem die Feuerwehr auf den Plan rief.

Update, 16.04 Uhr - Angekokelte Holzpellets als Ursache

Wie eine Polizeisprecherin im Gespräch mit rosenheim24.de offenbarte, waren angekokelte Holzpellets der Grund für den Feuerwehreinsatz am Freitagnachmittag. Es wurde niemand verletzt, es entstand auch kein Sachschaden. Warum die Pellets ankokelten, ist derweil völlig unklar.

Kellerbrand in Rosenheim

Kellerbrand in Rosenheim
Kellerbrand in Rosenheim  © jre
Kellerbrand in Rosenheim
Kellerbrand in Rosenheim  © jre
Kellerbrand in Rosenheim
Kellerbrand in Rosenheim  © jre
Kellerbrand in Rosenheim
Kellerbrand in Rosenheim  © jre
Kellerbrand in Rosenheim
Kellerbrand in Rosenheim  © jre
Kellerbrand in Rosenheim
Kellerbrand in Rosenheim  © jre
Kellerbrand in Rosenheim
Kellerbrand in Rosenheim  © jre
Kellerbrand in Rosenheim
Kellerbrand in Rosenheim  © jre

Erstmeldung

Rosenheim - Gegen 13 Uhr wurde die Rosenheimer Feuerwehr am Freitag zu einem Kellerbrand im Georg-Schauer-Weg alarmiert. Schnell konnte die Ursache dafür ausgemacht werden. Kartonagen hatten sich aus bislang nicht geklärter Ursache dort entzündet. Gegen 14 Uhr war der Brand glücklicherweise schon wieder vollkommen gelöscht, wie es vom Ort des Geschehens heißt. Neben den Floriansjüngern war unter anderem auch der Rettungsdienst vor Ort. Ob es bei dem Brand Verletzte gab, ist derzeit noch nicht klar.

*weitere Informationen folgen*

nt/jre

Kommentare