So klappt’s mit der Bewerbung

Rosenheim - Tipps und Infos rund um das Thema "Bewerbung", dazu Interviews mit Philipp Lahm und Christina Stürmer. Das ist die Mischung des neuen planet-beruf.de-Berufswahlmagazins für Schüler.

Ab 14. September ist es kostenlos in allen Agenturen für Arbeit und den Berufs-Informations-Zentren (BiZ) erhältlich.

Im Magazin enthalten sind Berufe, in denen Ausbildungsplätze frei sind, ein Kalender, der alle wichtigen Termine rund ums Bewerben enthält und ein Quiz, das Bewerbungswissen testet. Wer diese Ausgabe des planet-beruf.de-Berufswahlmagazins zur Hand nimmt, lernt, wie und wo es mit einem Ausbildungsplatz klappen kann.

"Im Bewerbungsgespräch solltest du dich nicht verstellen, sondern du selbst sein." Dieser Rat stammt von der österreichischen Sängerin Christina Stürmer. Sie saß für ihre Ausbildung zur Buchhändlerin selbst in Vorstellungsgesprächen. Tipps für die Berufswahl gibt es auch von Bayern-Kicker Philipp Lahm. Er spricht außerdem über seine Fußballer-Karriere und seine Stiftung für Not leidende Kinder auf der ganzen Welt.

Im September wird planet-beruf.de ein Jahr alt. Deshalb gibt es auf dem Portal unter "Fun & Lifestyle" einen Fragebogen über planet-beruf.de. Wer ihn ausfüllt und online oder per Post einschickt, kann tolle Preise gewinnen und wird auf planet-beruf.de vorgestellt.

Das planet-beruf.de-Berufswahlmagazin ist Teil des Medienpakets "planet-beruf.de: mein Start in die Ausbildung", das die Bundesagentur für Arbeit herausgibt. Mit einem Mix aus Wissen, Glamour und Unterhaltung begleitet es Haupt- und Realschülerinnen und -schüler von der Berufswahl bis zum Ausbildungsbeginn.

Zum Medienpaket gehören der Online-Auftritt www.planet-beruf.de, das Schüler-Berufswahlmagazin, das Mädchen-Magazin "MINT for you", das Schülerarbeitsheft "Schritt für Schritt zur Berufswahl", der Flyer "Ausbildungsplatz finden", das Lehrerheft "Berufsorientierung in der Schule" und die beiden Elternmagazine "Berufswahl begleiten" und "Meslek seçiminde destek".

Das nächste Berufswahlmagazin erscheint am 13. November und ist kostenlos in allen Agenturen für Arbeit und den Berufs-Informations-Zentren (BiZ) erhältlich.

Pressemitteulung Agentur für Arbeit Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT