Klettern in der Fränkischen Schweiz

Rosenheim - Klettern ohne Vorkenntnisse in der Fränkischen Schweiz? Die Kreisjugendarbeit bietet Jugendlichen fünf Tage Abenteuerurlaub an.

Junge Abenteurer haben in den Pfingstferien die Möglichkeit, fünf Tage zum Klettern in die Fränkische Schweiz zu fahren. Dieses Angebot richtet sich an Mädchen und Buben im Alter von 12 bis 15 Jahren, die Lust haben, vom 31. Mai bis 4. Juni eine aufregende Zeit mit Gleichgesinnten zu verbringen.

Auf dem Zeltlagerplatz in Hollfeld sind die Teilnehmer in großen Mannschaftszelten untergebracht. Die Abenteuerhungrigen erkunden die Klettergebiete rund um Hollfeld, wandern durch Höhlen und probieren sich bei einer modernen Schnitzeljagd, dem Geo Cache, aus. Um dabei sein zu können sind keine Kletterkenntnisse oder eigene Ausrüstung notwendig.

Die Kosten für diese von der Kreisjugendarbeit Rosenheim zusammen mit dem Kreisjugendring Bayreuth angebotenen Ferienfreizeit betragen 140 Euro. Betreuung, Anreise, Übernachtung und Verpflegung sind inklusive.

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen sich telefonisch unter 08041 / 3922594 bei Carina Hernaiz von der Kreisjugendarbeit Rosenheim, Wittelsbacherstraße 55, erhältlich.

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT