Kommunalwahlen 2020

Das ist die AfD-Landratskandidatin

+
Michaela Eglseer aus Prien ist die Landratskandidatin für die AfD im Landkreis Rosenheim

Rosenheim - Es geht weiter mit den Landratskandidatenaufstellungen für den Landkreis Rosenheim. Auch die AfD schickt eine Bewerberin ins Rennen.

Die Kommunalwahlen 2020 werfen bereits ihre Schatten voraus. Nun lässt auch die AfD eine Kandidatin ihren Hut in den Ring um das Amt als Landrätin werfen. Die gebürtige Prienerin Michaela Eglseer (49) wurde am Freitagabend einstimmig von den Mitgliedern der AfD im Landkreis Rosenheim zur Landratskandidatin aufgestellt. Die AfD geht zudem mit 35 Kandidatinnen und Kandidaten in die Kreistagswahl.

Eglseer ist Mutter von zwei Kindern, Diplom-Finanzwirtin und derzeit als Finanzbeamte im gehobenen Dienst bei verschiedenen Finanzämtern in unterschiedlichen Arbeitsgebieten tätig. Beim AfD Kreisverband Rosenheim ist sie erst seit kurzem Mitglied. Im AfD Landesverband ist sie als Rechnungsprüferin tätig. In Ihrer Freizeit ist sie gerne auf dem Fahrrad unterwegs, in den heimischen Bergen oder beim Segeln auf dem Chiemsee. Ruhe und Ausgleich findet sie beim Sportschießen. 

Ihre Themen:

Die AfD-Mitglieder wählten Michaela Eglseer auch auf Platz eins der Kreistagsliste. Der studierten Diplom-Finanzwirtin liegt neben den Finanzen des Landkreises vor allem eine straffere und effizientere Verwaltung am Herzen. Das Landratsamt soll unter Michaela Eglseer bürgerfreundlicher umstrukturiert werden durch Schaffung eines Service-Centers, d.h. einer zentralen Anlaufstelle für alle Bürgerbelange. Wo es Sinn macht, soll die Verwaltung weiter digitalisiert werden, was Michaela Eglseer unter den bekannten Begriffen „E-Government“ und Digitale Verwaltung zusammenfasst. Weitere Schwerpunkte will Michaela Eglseer auf die kreiseigenen patientenfreundlichen RoMed-Kliniken legen sowie eine Bürgerplattform für soziale Zwecke schaffen. Eine klare Meinung hat Eglseer, wenn es um das geplante Sportbad in Bad Aibling und die Rad-Schnellwege zwischen Stephanskirchen und Feldkirchen-Westerham geht - beides Projekte welche sie gerne unterstützt. Ferner steht die AfD-Landratskandidatin für konsequenten Bürgerschutz beim A8-Ausbau sowie beim Brenner-Nordzulauf.

Die AfD will auf ihrer Mitgliederversammlung im Dezember ein Wahlprogramm beschließen. Derzeit ist die Partei mit der Vorbereitung für einige Stadt- und Gemeinderatslisten beschäftigt.

Auf der Kreistagsliste folgen Eglseer die beiden Landtagsabgeordneten Franz Bergmüller aus Feldkirchen-Westerham, Andreas Winhart aus Bad Aibling sowie AfD-Bezirksrat Christian Demmel aus Kolbermoor auf den vorderen Plätzen.

Die Kreistagsliste der AfD:

1. Eglseer, Michaela – Finanzbeamtin – 49

2. Bergmüller, Franz – Mitglied des Landtages – 54

3. Winhart, Andreas – Mitglied des Landtages – 36

4. Demmel, Christian – Heilpraktiker – 53

5. König, Hans – Polizeibeamter – 30

6. Unger, Angelika – Medizinisch-Technische Assistentin – 64

7. Schuster, Josef - Selbstständiger Unternehmer

8. Schmid, Herbert – Selbstständiger Unternehmer – 58

9. Anzenberger, Giacomo – Versicherungskaufmann – 37

10. Helmut Adlmeier - Maler- & Lackierermeister – 43

11. Dr. Rink, Franz Josef - Arzt, 54

12. Piaskowy, Michael – Rettungsassistent - 62

13. Kloke, Wolfgang – Diplomingenieur - 66

14. Paukert, Josef – Elektrokonstrukteur - 32

15. Lauricella, Thomas – Postbeamter – 48

16. Abeska, Alexander – Konstrukteur - 32

17. Etterer, Monika – Altenpflegerin - 57

18. Rieth, Klaus – Ergotherapeut – 61

19. Vieregg, Rainer – Bauspengler - 57

20. Lippisch, Thomas – Rentner – 77

21. Demmel, Gabriele – Heilpraktikerin für Psychotherapie - 46

22. Kobl, Rudolf – Landwirt - 60

23. Jacobson, John – Wissenschaftlicher Referent - 34

24. Dr. Unger, Willibald – Professor der Physik - 76

25. Kordick, Anita - Rentnerin - 74

26. Zeddies, Roland – Prokurist - 53

27. Lüdtke, Rolf Dieter - Rentner - 72

28. Bruckdorfer, Edi – Postzusteller - 46

29. Stöttner – Lüdtke, Karin – Rentnerin - 78

30. Arndt, Markus – Bauleiter - 47

31. Eglseer, Martin – Student - 20

32. Paukert, Sabine – Verwaltungsoberinspektorin - 48

33. Habicht, Falk – Programmierer - 58

34. Spreng, Hans - Unternehmer

35. Braun, Siegfried – Rentner - 84

Kommentare