Polizei alarmiert

Küchenabfälle in der Dusche entsorgt: Streit unter Rosenheimer Mitbewohnern eskaliert komplett

Ein Streit um in der Dusche entsorgte Essens- und Speisereste eskalierte in einer Rosenheimer Wohngemeinschaft komplett.

Rosenheim - In einer Rosenheimer Wohngemeinschaft kam es zum Streit. Auslöser war die Entsorgung Essens- und Speiseresten. Ein 40-Jähriger entsorgte in der Dusche die Küchenabfälle, sehr zum Missfallen seiner Mitbewohner. Als er letztlich von seinem 33-jährigen Mitbewohner darauf angesprochen wurde, kam es zum Streitgespräch.

Die anfänglich rege Diskussion mündete in eine handfeste Rangelei und beide gingen dann körperlich aufeinander los. Der 40-Jährige schlug dem 33-Jährige mit der Hand ins Gesicht, eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung gegen beide Beteiligte ein.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare