KUKO Rosenheim:

Strahlende Gesichter beim Rot-Kreuz-Ball

+
Heiß begehrt: Faschingsorden.

Rosenheim - Am Wochenende fand der Rot-Kreuz-Ball für Senioren und Menschen mit Behinderung im KUKO statt. Vor allem die Auftritte der Garden sorgten für Begeisterung.

Für strahlende Gesichter bei den Besuchern des Rot-Kreuz-Balls für Senioren und Menschen mit Behinderungen sorgten die schwungvollen Auftritte der Garden aus Rosenheim, Aschau und Prutting sowie der Wasserburger Kinder- und Jugendgarde.

Für viel Spaß sorgte der Rollstuhltanz.

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und Freddy Eisner, stellvertretender Vorsitzender des Roten Kreuzes Rosenheim, eröffneten den Ball, zu dem auch Gäste aus Kufstein angereist waren. Die Band „Bast Scho“ sorgte eine gut gefüllte Tanzfläche und der Höhepunkt der Veranstaltung war der traditionelle Rollstuhltanz und die Polonaise durch den Ballsaal mit den Gardemitgliedern.

Für die reibungslose Durchführung standen zahlreiche Helferinnen und Helfer des Roten Kreuzes bereit.

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz

Kommentare