Newcomerfest in der Vetternwirtschaft

Newcomerfest in der Vetternwirtschaft Rosenheim mit drei Bands.
+
Newcomerfest in der Vetternwirtschaft Rosenheim mit drei Bands.

Rosenheim - Um jungen, unbekannten Bands eine Plattform zu bieten ihr Können unter Beweis zu stellen, veranstaltet die Vetternwirtschaft auch heuer wieder das Newcomerfest.

Am Samstag, den 26. April, findet das alljährliche Newcomerfest in der Vetternwirtschaft Rosenheim statt (Oberaustraße 2). Dieses Jahr stellen drei Bands ihr Können auf der Kleinkunstbühne unter Beweis. Darunter die Punkrockband „Manu und die drei Akkorde“, die melodiöse Dreiminüter mit Groove, Pointen und selbstironischen deutschen Texten zum besten geben. Mit ihrer ersten EP Intellektül liefern die drei Münchner fünf kurzweilige Pop-Punk-Nummern mit Schlagzeug, Bass, Gitarre – und etwas Synthesizer – und geben der deutschen Bandszene das, was ihr so oft fehlt: Ein bisschen Humor.

„Cravingsun“ aus Ebersberg, lieben und fabrizieren dreckigen Stoner-Grunge. Die Gebrüder Camyro bilden die Basis des Sounds. Coole Riffs werden durch die Wucht des Schlagzeugs und durch Chucky´s wummernden Bass in einen mächtigen Groove getrieben. Energievolle Tempi Wechsel und melancholische Passagen vereinen sich mit der emotional geladenen Stimme und Stimmung von Sänger Jodriguez.

Die ebenfalls aus München stammende Punkrockband „You Can Pay“ gründeten sich im Jahre 2013 mit erst drei Bandmitglieder. Im März 2014 kamen dann noch zwei weitere Musiker hinzu und seither arbeitet die Band unermüdlich an dem voraussichtlich im Herbst 2014 erscheinenden Debüt-Album "Visions". Man darf also gespannt sein.

Das Newcomerfest in der Vetternwirtschaft Rosenheim ist entstanden, da es in Rosenheim und Umgebung kaum Auftrittsmöglichkeiten für junge oder noch unbekannte Bands gab und gibt. Die Vetternwirtschaft wollte somit jungen bzw. neu gegründeten Bands die Plattform bieten, ihr Können einem Publikum zu präsentieren und gleichzeitig Kontakte zu anderen Bands oder Veranstaltern zu knüpfen. Somit hat das Newcomerfest keinen Wettbewerbscharakter, sondern will die Vielfalt an lokalen aber auch überregionalen Bands zeigen.

Das Event kann ab 19 Uhr besucht werden, ab 20.30 Uhr (pünktlich) ist Beginn. Der Eintritt ist wie immer frei.

Pressemitteilung Vetternwirtschaft Rosenheim

Kommentare