OBI, der Retter der Tafelkunden

OBI Aicherpark versüßt Weihnachten der Tafelrunden

OBI Aicherpark: Spende an Kolbermoorer Tafel - Plätzchenpackung und Pflanze
+
Der OBI Aicherpark spendet 80 Packungen feinstes Gebäck an Kolbermoorer Tafel.

Rechtzeitig zur letzten Essensausgabe vor Weihnachten erreicht die Kolbermoorer Tafel eine großzügige Spende vom OBI im Aicherpark. Sie dürfte nicht nur Leib, sondern vor allem auch Seele der Kunden erfreuen.

Während der Lockdown zu menschenleeren Gängen im OBI führt und den Mitarbeitern ein trauriges Bild bietet, sorgt Florian Klose vom Markt für strahlende Augen bei der Kolbermoorer Tafel. Die Spende von 80 Packungen feinsten Gebäcks ist eine mehr als gelungene Überraschung. „Wir haben großartige, treue Unterstützer, aber so tolle Plätzchen bekommen wir normalerweise nicht!“, bedankt sich Dagmar Badura, Leiterin der Kolbermoorer Tafel. Das sei ein richtig schönes Weihnachtsgeschenk.

Florian Klose vom OBI Aicherpark überreicht symbolisch eine der 80 Packungen feinster Kekskollektion an Dagmar Badura.

Jörg Herges, Leiter der OBI Marktes im Aicherpark freut sich mit: „Schön, dass wir unser Ziel erreicht haben und Menschen in unserer Nachbarschaft eine Freude bereiten können.“ 

Der OBI Aicherpark wünscht allen Kunden alles Gute und frohe Weihnachten.

Mit einer kleinen Spende Großes bewirken

Die Tafeln erleben während der Corona Pandemie eine neue Form der Not: Mehr Hilfsbedürftige, weniger Lebensmittelüberschuss bei den Supermärkten, aufwendige Schutzmaßnahmen. Wer in diesem Jahr noch kurzfristig über eine Spende statt Geschenk nachdenkt, kann den bedürftigen Kolbermoorer Tafelkunden –hauptsächlich Familien und Senioren- mit einer Überweisung auf dieses Konto helfen: 

Unterstützen Sie die Menschen in Ihrem Landkreis und spenden Sie an:

Diakonisches Werk Rosenheim

Verwendungszweck: Kolbermoorer Tafel, Kreis- und Stadtsparkasse Rosenheim

IBAN: DE56 7115 0000 0000 1429 50

PR-Text Forum Märkte GmbH

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.