Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vom Magazin FOCUS-Gesundheit

RoMed Klinikum Rosenheim erneut ausgezeichnet

Priv.-Doz. Dr. Andreas Schnelzer, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und Leiter des Brustzentrums am RoMed Klinikum Rosenheim
+
Priv.-Doz. Dr. Andreas Schnelzer, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und Leiter des Brustzentrums am RoMed Klinikum Rosenheim

Das RoMed Klinikum Rosenheim wurde vom Magazin FOCUS-Gesundheit im Rahmen des deutschlandweit größten Krankenhausvergleichs erneut ausgezeichnet und wird somit in der aktuellen Klinikliste als „Top Nationales Krankenhaus 2021“ geführt. Die Auszeichnung betrifft den Schwerpunkt Brustkrebs. Hier führt die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe mit dem Kooperativen Brustzentrum Südostbayern am RoMed Standort Rosenheim das Ranking mit häufigen Empfehlungen ganz oben mit an. In der Bewertung werden zudem der sehr hohe Standard in den Bereichen Pflege und Hygiene sowie der hohe Medizinstandard gelobt.

Pressemitteilung im Wortlaut

Viele Spezialisten arbeiten bei der Behandlung im Brustzentrum als Team zusammen

Die Erfahrung zeigt, dass Frauen mit Brustkrebs einer Flut von Informationen aus unterschiedlichsten Quellen über Internet, Presse, Selbsthilfegruppen oder Freunde beziehungsweise Angehörige ausgesetzt sind. Für Laien, und zumal für Betroffene, ist die Einordnung dieser Hinweise nicht immer einfach. Um den Patientinnen unnötige Wege, Zeitverzögerungen in der Diagnostik und Mehrfachuntersuchungen zu ersparen, haben sich die einzelnen Fachbereiche unseres Hauses mit niedergelassenen Ärzten zum Brustzentrum zusammengeschlossen. Die enge Kooperation der einzelnen Spezialisten unterschiedlicher medizinischer Fachbereiche ermöglicht es, die für die jeweilige Situation optimale Behandlung zu konzipieren“, betont Privatdozent Dr. Andreas Schnelzer, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und Leiter des Brustzentrums am RoMed Klinikum Rosenheim.

„Dass wir erneut in diesem Jahr FOCUS-Gesundheit von der Qualität unserer Klinik überzeugen konnten, freut uns natürlich sehr“, so der kaufmännische Leiter Dr. Max von Holleben. „Mein besonderer Dank gilt unseren Mitarbeitern, die das hervorragende Ergebnis durch ihre Kompetenz und dem respektvollen, persönlichen Umgang mit den Patienten ermöglicht haben. Das bestärkt uns sehr in unserem Tun!“, freut er sich.

Was wird ausgezeichnet?

Die FOCUS Klinikliste gilt als umfangreichste unabhängige Untersuchung deutscher Krankenhäuser und genießt in der Gesellschaft ein hohes Ansehen. Mittels Befragung von Experten und über 5.000 einweisenden Haus- und Fachärzten wird ein Pool empfehlenswerten Krankenhäusern mit deren Fachkliniken ausgewählt. Analysiert werden Fallzahlen, Behandlungserfolg bei OPs, Komplikationsquoten, technische Ausstattung, Anzahl betreuender Ärzte, Qualifikation der Pfleger, Beteiligung an Qualitätsinitiativen sowie Patientenzufriedenheit und Hygienestandard.

Pressemitteilung Klinikum Rosenheim

Kommentare