80-Jähriger mit Verdienstmedaille ausgezeichnet

Kastenauer Urgestein "beschenkt" seine Nachbarn

+
Verleihung der Verdienstmedaille an Adolf Eggerl

Rosenheim - Für sein langjähriges und ehrenamtliches Engagement ist Adolf Eggerl mit der Verdienstmedaille der Stadt Rosenheim ausgezeichnet worden. Die Verdienstmedaille kann an Persönlichkeiten verliehen werden, die sich um das Wohl oder das Ansehen der Stadt verdient gemacht haben.

Adolf Eggerl ist ein echtes Kastenauer Urgestein. Ob Trachtenverein, Schützenverein oder Feuerwehr – Adolf Eggerl ist überall dabei. Doch auch abseits der Vereine, privat und fast im Verborgenen sorgt und kümmert sich der 80-Jährige um seine Umwelt.

So mäht er seit rund 40 Jahren einen kleinen Grünstreifen in der Nachbarschaft, den die Anwohner als Verbindungsweg nutzen – ungefragt und unentgeltlich. Nicht nur die Nachbarn danken es ihm, auch Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer: "Ehrenamtliche wie Sie helfen mit, eine Kultur der sozialen Wärme und Fürsorge mit zu gestalten. Herzlichen Dank für all das, was Sie in unserer Gesellschaft durch Ihr Ehrenamt bewirken."

Stadt Rosenheim

Kommentare