Pressemeldung Stadtwerke Rosenheim

Altdorferstraße ab 7. Oktober gesperrt: Versorgungsleitungen werden neu verlegt

Rosenheim - In der Altdorferstraße im Rosenheimer Stadtteil Happing beginnen die Stadtwerke Rosenheim am Montag, den 7. Oktober mit Bauarbeiten. 

Die Bauarbeiten dienen der Erweiterung des Fernwärmenetzes, Erneuerung der Trinkwasserhauptleitung, Verlegung von Leerrohren für die Stromnetzverbesserung, der Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik und Erweiterung des Glasfasernetzes sowie der abschließenden Wiederherstellung der Straßen- und Gehwegoberfläche. 

Vollsperrung mit reduzierten Parkmöglichkeiten 

Für die sichere Durchführung der Arbeiten muss die Altdorferstraße voll gesperrt werden. Anlieger werden weitestgehend zufahren können, allerdings ist mit zeitlichen Einschränkungen aufgrund der sehr beengten Platzverhältnisse zu rechnen. Für die Baumaschinen und LKW wird Platz benötigt, so dass zu Wartezeiten bei der Aus- und Einfahrt kommen kann. 

Gesamtbauzeit rund zweieinhalb Monate 

„Wir werden die Abschnitte des Rohrleitungsgrabens möglichst kurz halten, damit der verbleibende Straßenbereich nicht unnötig eingeschränkt wird“, erklärt der zuständige Planungsingenieur der Stadtwerke Rosenheim. „Der Abschluss der Gesamtmaßnahme ist für Mitte Dezember 2019 geplant.“ 

Müllabfuhr nicht direkt möglich 

Da die Entsorgungsfahrzeuge nicht in enge Baustellenbereiche einfahren dürfen, werden die Anwohner gebeten, die Mülltonnen zur Abholung an die Kreuzung Happinger Straße zu bringen. Entsprechende Anschreiben wurden bereits an die betroffenen Anlieger versandt.

Pressemeldung Stadtwerke Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT