Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Was kommt auf die Anwohner zu?

Asphaltierungsarbeiten blockieren Zufahrten in der Rosenheimer Mangfallstraße

Durch die teilweise Sperrung der Mangfallstraße müssen sich Anwohner für drei Tage auf eingeschränkten Zugang zu ihren Grundstücken einstellen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Rosenheim - Die Bauarbeiten in der Mangfallstraße, im zweiten Bauabschnitt zwischen Waldeckweg und Mangfallbrücke, gehen in den Endspurt. In der kommenden Woche, von Mittwoch (10. August) bis Freitag, (12. August) werden auf diesem Teilabschnitt die ersten Asphaltschichten aufgebracht.

Das bedeutet für die Anwohner, dass die Zufahrt zu ihren Grundstücken an diesen drei Tagen nur eingeschränkt möglich sein wird. Um die Unannehmlichkeiten für die Anlieger so gering wie möglich zu halten wurde die Bauabwicklung so geplant, dass die Zufahrt zum Georg-Hegenauer Ring und in die Forststraße lediglich am Mittwoch (10. August) und am Donnerstag (11. August) jeweils von circa 7 Uhr bis circa 10 Uhr nicht möglich sein wird. Zu den restlichen Zeiten kann die Zufahrt größtenteils gewährleistet werden.

Die Zufahrt zu den weiteren Grundstücken im Bereich zwischen Waldeckweg und Mangfallbrücke wird je nach Baustellenfortschritt teilweise nicht möglich sein. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb des Baustellenbereichs abzustellen.

Die Stadtverwaltung informiert die Anlieger mit einem gesonderten Anschreiben. .Darin sind auch Ansprechpartner genannt, die bei Problemen mit der Baustellenabwicklung kontaktiert werden können.

Die Asphaltdeckschicht soll voraussichtlich Anfang September aufgetragen werden.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © Expa/ Johann Groder (Symbolbild)

Kommentare