Jahresabschluss

Auerbräu zieht Bilanz für 2013

Die Geschäftsführung und der Betriebsrat von Auerbräu zusammen mit den Jubilaren
+
Jahresabschlussfeier von Auerbräu

Rosenheim - Auerbräu durfte sich nicht nur über einen Besuch auf der Grünen Woche in Berlin freuen: Das Bier wurde 2013 erneut ausgezeichnet.

Die Jahresabschlussfeier der Auerbräu GmbH für das Jahr 2013 fand heuer mit den Mitarbeitern samt Partnerinnen und Partnern und den Pensionären im Ballhaus in Rosenheim statt.

Geschäftsführer Ferdinand Steinacher und Betriebsratsvorsitzender Klaus Matthes informierten dabei über das Geschäftsjahr 2013 und gaben einen Ausblick auf das neue Jahr. Außerdem nahmen sie die Gelegenheit wahr, Jubilare zu ehren und einige Mitarbeiter in den verdienten Ruhestand zu verabschieden.

Auerbräu in Altholz und Berlin

Für Auerbräu war 2013 ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr. So wurde das Besucherzelt beim Weltcup-Biathlon im Südtiroler Antholz wieder beliefert und Ende Januar war die Brauerei das zweite Mal in der Bayernhalle auf der Grünen Woche in Berlin vertreten. Beim Rosenheimer Starkbierfest im März kann als besonderes Highlight nach dem Starkbieranstich der Frühschoppen mit den Cuba Boarischen und dem Gastauftritt von Helmut Schleich als Franz-Joseph Staruss bezeichnet werden.

Preise für Auerbräu

Neben zahlreichen anderen Veranstaltungen war ein weiterer Höhepunkt das Rosenheimer Herbstfest und im September die Auszeichnung der Auerbräu-Biere durch die DLG. Dabei erhielt die Brauerei bereits zum 13. Mal in Folge den „Preis der Besten in Gold“.

Geschäftsführer Steinacher konnte auch über den erfolgreichen Abschluss wichtiger Investitionen im Bereich der Brauereitechnik im vergangenen Jahr berichten.

Ehrungen und Verabschiedungen

Bei den anschließenden Ehrungen wurden Gabriele Lötzsch, Axel Bachstein und Peter Sarcher für ihre zehnjährige Zugehörigkeit gewürdigt. Eine Auszeichnung für 25 Jahre Betriebstreue gab es für Josef Unterseher, Richard Hogger und Christian Rothmayer. Für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Rainer Linhuber geehrt.

In den Ruhestand wurden Herr Josef Moser, Dieter Standt und Dieter Seyring verabschiedet. Alle Geehrten bekamen Urkunden und Präsente.

Nach den umfangreichen Ausführungen und Ehrungen wurde die harmonische Jahresschlussfeier mit einem köstlichen Buffet und durch ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit dem Zauberer Ben Profane und der Band „089“  abgerundet.

Pressemitteilung Auerbräu

Kommentare