Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Böllerschüsse in Rosenheim verunsichern Anwohner

"Die gesamte Nachbarschaft war in panischer Aufregung"

Rosenheim - Für große Aufregung sorgte bei Anwohnern ein Böllerschießen am Schwaiger Kreisel. Die Polizei konnte aber Entwarnung geben.

"Hört sich wie Feuerwerk, Schiesserei, Böllern an", schrieb unsere Leserin Romy P. an die Redaktion von rosenheim24.de. Enorm wütend war Hilde M.: "Die gesamte Nachbarschaft war in panischer Aufregung. Gibt es denn kein Feingefühl mehr bei den Leuten", schilderte sie die Reaktion von Anwohner. Sie klagte: "Keiner wurde verständigt und viele riefen bei der Polizei an!" 

"Das war eine schon Wochen im Vorraus angemeldete Veranstaltung", teilte eine Beamtin der Polizeiinspektion Rosenheim auf Nachfrage von rosenheim24.de mit. "Bei uns gingen auch zahlreiche Anrufe ein, aber wir können versichern, dass alles in Ordnung ist." Es habe sich um eine vollkommen harmlose Veranstaltung gehandelt. "Allerdings ist das schon ein ziemlich unglücklicher Zeitpunkt für so etwas", räumte die Beamtin ein.

Nach dem Amoklauf in München kam es bereits vor kurzem zu einem Vorfall. Scheinbar wurde bei einer Privatfeier in Haag wurde eine Feuerwerks-Batterie gezündet. Auch hier reagierten die Anwohner mit  Aufregung und Unverständnis.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare