Westtangente: Ab Montag fallen die Bäume

+

Rosenheim - Die Baumfällungen für den ersten Bauabschnitt der Westtangente werden am Montag beginnen. Die heimische Tierwelt wird dabei so weit wie möglich geschützt.

Ab Montag, 01. Oktober, beginnen die Rodungsarbeiten für den ersten Bauabschnitt der Westtangente Rosenheim von der Autobahn A8 bis zur Staatsstraße St2078 in Kolbermoor. Hierzu werden die Bäume im gesamten Trassenbereich und angrenzenden Arbeitsstreifen gefällt und auch bereits Wurzelstöcke entfernt.

So verlief der Spatenstich im August:

Rosenheim: Spatenstich für Westtangente

Lesen sie zum Thema Westtangente auch:

Zur Einhaltung der Auflagen aus dem Genehmigungsverfahren werden die Arbeiten im Oktober durchgeführt. So soll sichergestellt werden, dass keine Vögel mehr in den Bäumen brüten, aber auch noch keine Fledermäuse ihr Winterquartier bezogen haben. Zusätzlich werden vor dem Fällen potentieller Quartierbäume diese durch die Umweltbaubegleitung noch einzeln untersucht. Es wird geprüft, ob sich Tiere in vorhandenen Höhlen befinden. Sollte dies der Fall sein werden diese geborgen. Leere Höhlen werden verschlossen. Parallel werden in den nächsten Wochen als Ersatz für die gefällten Bäume Nistkästen für die Vögel und Ersatzquartiere für die Fledermäuse aufgehängt.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT