Berufsbegleitendes MBA-Studium in Rosenheim

Mit den richtigen Schlüsselkompetenzen als Führungskraft in Führung gehen

+

Rosenheim - Der MBA an der Technischen Hochschule Rosenheim bietet die Kombination von General Management und Leadership und legt einen besonderen Schwerpunkt auf den Transfer in die berufliche Praxis.

Chef sein will gelernt sein: Neben fachlicher Expertise sind in Leitungspositionen Führungskompetenzen wie Ausdauer, Einfühlungsvermögen, Strategie- und Organisationsdenken gefragt. Im MBA-Studium an der Technischen Hochschule Rosenheim werden genau diese Themen vermittelt. Die Vorlesungsthemen variieren im MBA Studium in Rosenheim von Organisationspsychologie und Kommunikation, über die Analyse von Führungsthemen bis hin zur Unternehmensführung. In kleinen Gruppen werden die Inhalte bearbeitet und geübt. Eigene Erfahrungen aus dem beruflichen Umfeld sind dabei sehr willkommen.

Individuelles Karrierecoaching

"Wir setzen montags bei unserer Arbeit das um, was wir samstags an der TH Rosenheim gelernt haben", so Dr. Michael Münch, Absolvent des MBA Management und Führungskompetenz. Darüber hinaus kann jeder MBA-Studierende ein individuelles Karrierecoaching in Anspruch nehmen. Dabei kann aus verschiedenen professionellen Coaches ein persönlicher Coach gewählt werden, um kontinuierlich die Verknüpfung zwischen Studieninhalten und eigener Tätigkeit zu reflektieren. Oder einfach, um aktuelle Fragen aus dem beruflichen Alltag zu diskutieren. Vor 13 Jahren wurde der MBA an der Technischen Hochschule Rosenheim im Programm aufgenommen – mit großem Erfolg. Über 130 Absolventen feierten inzwischen ihren Abschluss, um neue Schritte auf dem Karriereweg zu gehen.

Teilnehmer profitieren durch praxisnahe Modelle, Methoden und Ideen für ihren Arbeitsalltag

Die Teilnehmer kommen aus unterschiedlichsten Branchen, hier lernt jeder von jedem.

Die Teilnehmer sind zwischen Mitte zwanzig und Mitte fünfzig und kommen aus den unterschiedlichsten Branchen und Unternehmensgrößen. Gerade die Heterogenität der Teilnehmer macht die Vorlesung so abwechslungsreich. Jeder lernt von jedem. Im Studiengang werden durch Gruppenarbeiten, Fallstudien, Übungen sowie ein betriebswirtschaftliches Planspiel die Kompetenzen der Teilnehmer anwendungsorientiert trainiert. Die Mischung aus erfahrenen Professoren und externen Referenten aus unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen ist im MBA Studiengang in Rosenheim in etwa gleich verteilt. So profitieren die Teilnehmer durch praxisnahe Modelle, Methoden und Ideen für ihren Arbeitsalltag. In allen Modulen des MBA-Studiums wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Übertragbarkeit der Erkenntnisse in die berufliche Praxis der Teilnehmer gelegt. Um den Transfer in die Praxis zu intensivieren und Netzwerke zu knüpfen, finden im Rahmen des Studiums exklusive Kaminabende mit bedeutenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft statt, bei denen aktuelle Management- und Führungsthemen diskutiert werden.

Berufsbegleitend studieren? So klappt's:

Die berufliche Tätigkeit und das Studium unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer leicht. Berufsbegleitend studieren stellt dadurch erst einmal eine neue Herausforderung dar. Die Technische Hochschule Rosenheim unterstützt die Teilnehmer dabei, das Studium erfolgreich neben dem Beruf zu absolvieren. Das Studium beinhaltet neben den Präsenzphasen auch Phasen des Selbststudiums und Online-Lernens. Diese Phasen sind flexibel an den Beruf anpassbar. Die Teilnehmer lernen, wann sie Zeit dafür haben. Die Anwesenheit beim berufsbegleitendem Studium wird dadurch so gering wie möglich gehalten. Die Vorlesungen finden dadurch etwa alle drei Wochen an zwei Tagen, Freitag und Samstag, statt. Das gesamte MBA Studium dauert fünf Semester berufsbegleitend. Durchschnittlich sind pro Semester drei bis vier Prüfungsleistungen zu absolvieren. Bei den Prüfungen wird auf eine ausgewogene Prüfungsart geachtet. Es gibt schriftliche Prüfungen, mündliche Prüfungen, Kolloquien und Prüfungsstudienleistungen.

Die Prüfungsleistungen sind gleichmäßig über das gesamte Semester verteilt. Dies sieht bei schriftlichen und mündlichen Prüfungen im Detail so aus, dass die Studierenden nach Absolvierung des gesamten Moduls vor dem Start des nächsten Moduls die Prüfungsleistung ablegen. So finden die Prüfungsleistungen nicht nur zeitnah statt, sondern wird die Belastung im berufsbegleitenden Studium gleichmäßig verteilt. Die Studierenden erhalten zu Beginn des jeweiligen Studienjahres einen detaillierten Stundenplan. Somit sind sie auf die Prüfungsbelastung für ein ganzes Jahr im Voraus vorbereitet.

Regelmäßige Infoabende:

Bei regelmäßigen Infoabenden bietet die Academy for Professionals (afp) detaillierte Informationen zum Ablauf und Inhalt des berufsbegleitenden Studiums. Weitere Informationen zum MBA in Rosenheim und die Termine der Infoabende unter: www.th-rosenheim.de/mba.html

TH Technische Hochschule Rosenheim/fn

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT