Apotheke bietet Schnelltests an 

Corona-Testwoche in Rosenheim vom 20. bis 24. April vorerst abgesagt 

Rosenheim - In Rosenheim bietet eine Apotheke einen zuverlässigen Coronavirus-Schnelltest an. Bürgern können sich von 20. bis 24. April testen lassen. 

UPDATE 14. April:

Wie unsere Redaktion soeben erfahren hat, wird die Testwoche vorerst abgesagt, da die Apotheken die Tests leider nicht in der notwendigen Qualität bekommen haben.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Corona-Pandemie ist das beherrschende Thema in den Medien und die täglichen Meldungen von Neuinfektionen und Todesfällen verursachen in weiten Teilen der Bevölkerung Verunsicherung und Besorgnis. In vielen Fällen verläuft die Covid19-Erkrankung jedoch milde und harmlos. Eine große Zahl der Infektionen bleibt daher unerkannt und viele Menschen wissen nicht, dass sie bereits immun sind - Ängste sind also oft unbegründet.

Ab sofort steht ein zuverlässiger Schnelltest zur Verfügung, der Antikörper auf das SARS-CoV-2-Virus nachweisen kann. Interessierte Bürger können sich nach Terminvereinbarung in der Zeit vom 20. bis 24. April testen lassen. Hierzu wird ein Tropfen Blut aus der Fingerspitze entnommen, das Ergebnis erhält man bereits nach 10 Minuten. Der Test kostet 19,80€, ein ärztliches Rezept wird dafür nicht benötigt. Terminreservierung ist in allen Filialen der Optymed Apotheken möglich.

Pressemeldung OPTYMED Apotheke

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare