Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Effektiv verteidigen in gefährlichen Situationen

Defence Lab - Mehr als nur Selbstverteidigung

Rosenheim - Defence Lab ist ein globales Selbstverteidigungsnetzwerk, welches entwickelt worden ist, um sich in gefährlichen Situationen effektiv zu verteidigen. Es bietet zusätzlich ein umfangreiches Fitness-, und Taktikprogramm:

Die Verteidigung gegen einen oder mehrere Gegner wird mit Defence Lab kurz und effizient durchgeführt. Mit dem Ziel, sich gegen einen oder mehrere Angreifer in Rahmen der geltenden Gesetze zu verteidigen. 

Selbstverteidigung für Jeden

Defence Lab ist für jedes Alter und jeden Menschen geeignet. Selbstschutz und Verteidigungskurse, Privatunterricht werden individuell angeboten. Auch spezielle Frauenkurse werden auf Anfrage veranstaltet.

Daraus entstand Defence Lab

Defence Lab wurde von Andy Norman (Fight-Choreograph und Trainer von vielen Stars in Filmprojekten wie

Defence Lab - für jeden Menschen und jedes Alter geeignet

Batman 1-3, 96 Hours, Quantum Trost 007, MI3, & Jack Reacher) entwickelt und hat besonders in den USA, Großbritannien und Spanien eine wachsende Anhängerschaft. Andy Norman ist auch der Gründer, seine Entwicklung ist auf Erfahrungen aus verschiedenen Martial Arts-Systemen zurückzuführen und ist dennoch anders!

Die Technik entwickelt sich weiter

Die Defence Lab-Techniken gehen aber mit Blick auf die unkonventionelle, wirksame Abwehr des Gegners deutlich weiter und nicht nur dies. Führende Experten aus aller Welt der Selbstverteidigung und des Martial Arts, arbeiten ständig daran, den Stand der Techniken nicht nur auf dem höchsten, sondern auch auf dem neuesten Stand zu halten. Hier nur einige davon (Bob Breen, Phil Norman, Bob Sykes, Rondel Benjamin).

Was wird unterrichtet?

Vorrangig wird im Training das Programm „DNA (Defence iN Attack) Fight Science“ unterrichtet, welches sich auf die Entwicklung funktionaler Lösungen für gewalttätige Auseinandersetzungen unter anderem durch Nutzung des instinktiven Deckungsverhaltens in optimierter Form als aktives Angriffselement konzentriert.

Die Regionalen Defence Lab Schulen werden einfach „Lab“ genannt.  Ein Lab ist ein Ort der Begegnung und des gemeinsamen Wachsens. Respektvoller Umgang und Training auf Augenhöhe, ohne übertriebene „Verehrung“ eines Sifus, Gurus oder Senseis sind Bestandteil der Trainingsphilosophie.

Wer unterrichtet?

Ivo Weidl ist in erster Linie Vater, Hausmann und Polizeibeamter. Er hat  jahrzentelange Erfahrung in verschiedenen Kampfsportarten. Insbesonderen in verschiedenen wing chun Stilen (KungFu). Seit einigen Jahren beschäftigt er sich nun mit modernen Selbstverteidigungsmethoden und ist der Rosenheimer Defence Lab Lead Instructor.

Wann und wo wird unterrichtet?

Trainingsort und Zeiten:
Squash-Tower-Rosenheim
Georg-Aicher-Straße.2
83026 Rosenheim

Dienstag und Donnerstag 20 Uhr bis 21.30 Uhr
weitere Termine nach Absprache

Anfragen und Infos unter:

Tel: 0152 21697930 / 08032 9799444
Email: Sparta-Defence@gmx.de
Facebook: Sparta-Defence

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.